English
Students for Future München
Students, join the movement!

Wir sind Students for Future ...

... eine Gruppe Studierender der verschiedenen Münchner Hochschulen und Universitäten, die sich der Klimagerechtigkeitsbewegung in München angeschlossen haben und die Bewegung an die Hochschulen und Unis und vor allem unter die Studierenden tragen wollen. Wir sind aber offen für alle Menschen, die sich für uns und unsere Werte und Themen interessieren! Alle können bei uns einsteigen und sofort mitmachen.

Als unabhängige Untergruppe von Fridays for Future München (FFF) fühlen wir uns FFF sehr verbunden - daher stehen wir hinter den Forderungen von FFF und übertragen sie auf den Hochschulkosmos.

Was macht StuFF?

Wir vereinen Studierende im Kampf für die Klimagerechtigkeit - dafür erarbeiten wir Forderungen, die wir an die Hochschul- und Universitätsleitungen stellen und haben bei der TUM erste Ergebnisse erzielt!

Als Bewegung ist die Öffentlichkeitsarbeit unter Studierenden und für die Gesellschaft ein Kernthema, weshalb wir neben Streiks und spontanen Aktionen z.B. die Public Climate School mit wissenschaftlichen Vorträgen & Seminaren an mehreren Hochschulen organisieren.

StuFF ist ein Gefühl! Als Klimaschützende verbringen wir viel Zeit zusammen, tauschen uns deutschlandweit mit StuFF/SFF Gruppen aus und pflegen in der "Weltstadt mit Herz" ein aktives Netzwerk mit anderen Klimagerechtigkeitsbewegungen.

Wie arbeitet StuFF?

Wir sind basisdemokratisch und hierarchiefrei aufgebaut - jede einzelne Stimme zählt und jede*r macht das, was ihr*ihm gefällt. StuFF ist in Arbeitsgruppen gegliedert, die von sogenannten "Hutmenschen“ koordiniert und unterstützt werden. Die AGs treffen sich regelmäßig untereinander und oft auch in den wöchentlichen, großen Plena mit allen Mitgliedern, wo wir wichtige Infos & Neuigkeiten austauschen.

Wie kann ich bei euch mitmachen?

Unser Plenum steht allen Menschen offen - egal ob du nur schnuppern oder sofort bei StuFF durchstarten willst. Für alle Neueinsteiger*innen gibt es vor dem Plenum eine halbstündige Einführungsrunde (das Onboarding) um uns besser kennenzulernen.

Jeden Donnerstagabend findet zudem die Klimakneipe statt. Ob in einer Kneipe oder digital von zuhause aus: in der Klimakneipe erzählen wir uns Geschichten aus dem Alltag, führen Diskussionsrunden zu unterschiedlichen Themen, schauen einen Film oder organisieren einen Spieleabend.

Du kennst uns von den Freitagsstreiks? Dann schnapp dein Demoschild und mache mit! Zusammen mit FFF sind wir regelmäßig auf den Streiks und organisieren zu bestimmten Großdemonstrationen Studierendenblöcke.

Informationen zum Ort und Zeitpunkt dieser Treffen findest du in unserer Telegramgruppe und auf unseren Social Media Kanälen

Komm ins Students for Future Plenum!

Geht das noch ausführlicher?

Ausführliche Informationen zu wer wir sind, unseren Zielen, unseren Werten & Vorstellungen und zu nahestehenden Bündnissen & Unterstützer*innen, findet ihr in unserem aktuellen Selbstverständnis.

Selbstverständnis, angenommen am 21.04.2020

Unser Plenum

Ihr wollt bei uns mitmachen? Super! Kommt doch einfach jeweils am Dienstagabend um 19 Uhr bei unserem Plenum vorbei; dort besprechen wir unsere Strategie und planen weitere Aktionen. Ab 18:00 Uhr gibt es ein Onboarding für Neueinsteiger*innen. Zurzeit findet unser Plenum online auf Discord statt.
Falls ihr einen Vorschlag oder eine Kooperationsanfrage für uns habt, schreibt uns am besten eine Mail oder kommt direkt ins Plenum.

Discord Server Telegram Channel Whatsapp Channel Mail schreiben

Die Klimakneipe

Ihr wollt uns lieber erstmal kennenlernen und in einer entspannten Runde mit uns Spiele wie GarticPhone oder Scribble spielen oder gemeinsam einen Film anschauen? Oder vielleicht mal ein Getränk zusammen trinken und über die Welt reden? Dann schaut am Besten in der Klimakneipe vorbei!
Jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr - aktuell wieder in Präsenz.

Zur Klimakneipe
„The slowness of climate change is a fairy tale, perhaps as pernicious as the one that says it isn't happening at all.“
— David Wallace-Wells

Unsere Forderungen an die Hochschulleitungen

Wir haben Forderungen an die Hochschulleitung der Ludwig Maximilians Universität (LMU) & der Technischen Universität München (TUM), aus den Wünschen von münchner Studierenden, gestellt. Hier könnt ihr euch unser Forderungspapier herunterladen:

Forderungen an die LMU Forderungen an die TUM

Unsere Forderungen an die Landesregierung

Anlässlich des Eckpunktepapiers zur Novellierung des Bayerischen Hochschulgesetzes beziehen wir gemeinsam mit Students for Future Nürnberg, Erlangen, Bayreuth, Eichstätt, Augsburg sowie Students for Climate Justice Regensburg Stellung. Wir schließen uns dabei den Kritiken der Initative Geistes- und Sozialwissenschaften, sowie der Landes-ASten-Konferenz und dem LWB an - und ergänzen diese um eine Kritik der Klimagerechtigkeit. Hier könnt ihr euch unser Positionspapier herunterladen. Außerdem haben wir eine Petition verfasst mit der wir eine Ausdehnung des Zeitrahmens, um mindestens ein Jahr, fordern:

Position zur Bayerischen Hochschulnovelle [06.06.2021] Petition für mehr Zeit zur Mitbestimmung

Update: Der Zeitplan des Hochschulgesetzes wurde geändert. Nun soll das Gesetz erst zum Sommersemester 2022 beschlossen werden. Etwas mehr Zeit, um demokratisch daran mitzuwirken! (Quelle: Süddeutsche Zeitung)

„Rohdaten statt Propaganda!“
— Arne Semsrott

Die Public Climate School

Die nächste Public Climate School findet vom 22.–26. November 2021 statt.
> Hier geht's direkt zum Programm <

Was ist die PCS?

Im Rahmen der Public Climate School (PCS) soll der Klimastreik in die Hochschulen und Universitäten getragen werden. Für alle Student*innen, Professor*innen oder Mitarbeitende bietet sich eine Chance an ihrer Universität/Hochschule dazu beizutragen.

Während der PCS sollen alle Lehrveranstaltungen thematisch angepasst werden, sodass der Klimakrise eine Woche lang die Bedeutung beigemessen wird, die sie benötigt. Denn in nahezu jedem Fachbereich ist ein direkter Zusammenhang zu den Themen und Lösungsansätzen für Klimagerechtigkeit, Klimaschutz, Klimapolitik und Nachhaltigkeit zu finden. Darauf wollen wir alle Lehrenden und Studierenden aufmerksam machen, indem die Bildungsstätten eine Woche lang zu Offenen Klima-Unis für Alle werden.

Wer steckt dahinter?

Die PCS organisieren wir gemeinsam mit den Umwelt- und Nachhaltigkeitsreferaten der studentischen Vertretungen der TUM, LMU, HMTM und HM. Es liegt auch an Dir und Deinen Mitstudent*innen, diese PCS so groß und wirkungsvoll zu machen, wie sie sein kann!

Was gibt es noch?

Nicht nur in München, sondern auch bundesweit findet die Public Climate School statt. Mehr Informationen findest du auf der bundesweiten Webseite.

Einige Veranstaltungen wurden auch aufgezeichnet. Du kannst sie jederzeit auf YouTube oder zum Teil auf dem trackerfreien climatejustice.video nachschauen.

Youtube Kanal StuFF München Youtube Kanal SFF DE climatejustice.video

Highlight-Event

Zum Abschluss der Woche schauen wir uns gemeinsam den Film Dear Future Children an mit anschließendem virtuellen Q&A mit Regisseur Franz Böhm.

Wann? Freitag 26.11 ab 18 Uhr
Wo? Neues Rottmann Kino (Rottmannstr. 15, 80333 München)
Wir freuen uns auf euch!

"Dear Future Children" ist ein Dokumentarfilm von jungen Filmemachern über jungen Aktivismus. Der über Crowdfunding finanzierte Film begleitet drei junge Aktivistinnen auf drei verschiedenen Kontinenten und erforscht Hoffnungen, Risiken und Motivationen von modernen Aktivismus.

Trailer (YouTube) Mehr zum Film

⚠ Unser ursprünglich geplantes Herbstfest haben wir aufgrund der aktuellen Corona Situation leider absagen müssen.

PCS Programm

PCS Wintersemester 2021/22

Download als .ics Kalender
Live-Programm

Täglich vom 22.11.–26.11.2021

08:00–23:00
🇩🇪 🇬🇧 Public Climate School Livestream
– Bei der Public Climate School handelt es sich um ein digitales Bildungsprogramm, das von Studierenden der Fridays For Future Bewegung koordiniert und von vielen Wissenschaftler:innen, Expert:innen, Schüler:innen und Lehrer:innen mitgestaltet wird. Sie hat zum Ziel, Bewusstsein und Aufklärung für die herausragende Bedeutung der Klimakrise für eine lebenswerte Zukunft auf dieser Erde zu schaffen und Klimabildung für alle zu ermöglichen. Im bundesweiten Livestream steht jeder Tag unter einem bestimmten Thema.
Students for Future Germany
Students for Future Germany

Montag, 22.11.2021

Ab 08:00 Uhr
Anmeldung erforderlich / Registration required: Voranmeldung an info.mgt@sg.tum.de. Die Veranstaltung ist als Video abrufbar via Moodle
🇬🇧 Sport & health and climate change
– What can (sport and health care) managers do help fighting climate change?  - Introduction - Effects of climate change on sport and health care - Effects of sport and health care on climate change - Managerial implications to fight climate change
TUM, Sport- und Gesundheitswissenschaften
TUM, Sport- und Gesundheitswissenschaften
09:00-12:00
Anmeldung erforderlich / Registration required: Voranmeldung bis zum 20.11. an sandra.perconte@tum.de
🇩🇪 Klima Puzzle
– In der Woche vom 22.11.2021 - 26.11.2021 findet die 5. bundesweite Public Climate School statt, in der die Herausforderungen der Klimakrise an die Hochschulen getragen werden. Deswegen biete ich Ihnen an, an das "Klima Puzzle" teilzunehmen. Das “Klima Puzzle” ist ein interaktiver und kreativer Workshop zum Thema Klimawandel, und ein gutes Werkzeug für Ihren kommenden Unterricht.In nur drei Stunden spielerisch und gemeinsam unser Klimasystem verstehen!

von Sandra Perconte
TUM
TUM
10.00-18.00
Live Exhibition (Immatrikulationshalle Arcisstr.21 TUM) Einfach vorbeikommen!
🇩🇪 🇬🇧 Meeting point: Climate!
– In our exhibition you can find out about climate change and your own influence on it. We will have fun interactive activities like a energy generating bike, vegan food and workshops!
Referat für Umwelt, TUM
Referat für Umwelt, TUM
10:00-11:30
🇩🇪 Einführung in Differentialgleichungen anhand eines einfachen Klimamodells
– In der Vorlesung gebe ich eine Einführung in Differentialgleichungen. Dabei betrachten wir ein einfaches Klimamodel, ein Energie-Bilanz-Modell. Anhand dessen untersuchen wir die Auswirkung des bisherigen CO2 Anstiegs auf die globale mittlere Temperatur und betrachten die modellierten Auswirkungen zweier zukünftiger CO2 Pfade.

von Christian Möller
HM, Luft- und Raumfahrttechnik (Mathematik)
HM, Luft- und Raumfahrttechnik (Mathematik)
10:15-11:00
hybrid: entweder Geschw.-Scholl-Pl. 1 (B) Raum B 106 oder via Zoom:
Join our Cloud HD Video Meeting
Meeting ID: 934 1953 3646
Passcode: StiPro
🇩🇪 Menschengemachter Klimawandel und Stichprobentheorie
– Welches Bild die Daten wirklich vermitteln! Tatsächlich gab es noch vor wenigen Jahren teilweise berechtigte, wissenschaftliche Indizien, die Zweifel am menschlichen Beitrag zum Klimawandel aufkommen ließen oder zumindest für Unklarheiten sorgten. Was wurde aus diesen Kritikpunkten, welche neuen Erkenntnisse ergaben sich seitdem und wie ist die aktuelle Deutung der Gesamtsituation?

von Benjamin Sischka
LMU, Institut für Statistik
LMU, Institut für Statistik
14.00-17.00
Anmeldung erforderlich / Registration required: Live Workshops (Arcisstr.21 TUM) Repair Café Workshop
🇩🇪 🇬🇧 Repair Café
– You can bring anything not working anymore (except TVs, microwaves, other big things) and with a bit of time we wil try to find a way to fix them together!
Referat für Umwelt, TUM & Precious Plastic
Referat für Umwelt, TUM & Precious Plastic
14:00-15:15
Präsenz-Vorlesung, Hörsaal 17 am Campus Weihenstephan
🇬🇧 Sustainability of Food Packaging
– The lecture deals with strategies to reduce the negative effects of packaging , but also with the limits of it and its role in the 17 "sustainable development goals (SDGs)" set by the UN.

von Horst-Christian Langowski
TUM School of Life Sciences
TUM School of Life Sciences
14:00-15:30
Live-Session https://us02web.zoom.us/j/97552652196?pwd=TnozcGt1Q3FINTlMcEtGUjhXUys5Zz09

Meeting ID: 975 5265 2196
Passcode: 027358
🇬🇧 Plant-based solutions to global crises.
– The lecture will start with a broad, cross sectorial overview of the new BDI/BCG report Klima Pfaden für Deustchland/German climate paths 2.0, which has just been released. This will be presented by Dr. Philipp Gerbert, lead author of the first BDI/BCG report. From there we will focus on plant-based solutions to the following global risks:
1.    Climate change
2.    Energy
3.    Hunger
4.    Pandemics.

von Farhah Assaad
TUM, Molecular Life Sciences, Plant Sciences
TUM, Molecular Life Sciences, Plant Sciences
14:15-15:45
Anmeldung erforderlich: Präsenz-Seminar mit Voranmeldung an muenchen@publicclimateschool.de
🇩🇪 Wahrnehmung und Sichtbarkeit: Rituale des Protests im Kontext von Fridays for Future
– Epistemologische, politische und ästhetische Dimensionen von Sichtbarkeit Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Protesten und Ritualen Beispiel: Fridays for Future

von Verena Eberhardt
Evangelisch-Theologische Fakultät, Religionswissenschaft & Religionsgeschichte, LMU
Evangelisch-Theologische Fakultät, Religionswissenschaft & Religionsgeschichte, LMU
14:15-15:15
Online-Vortrag https://lmu-munich.zoom.us/j/95109135464?pwd=emlkVk1EZGt2RHd2YmVUakxYMDlmQT09

Meeting-ID: 951 0913 5464
Kenncode: 338518
🇩🇪 Klimawandel leugnen? Wie man Wissenschaftsskeptiker*innen kritisieren kann
– Strategischer Wissenschaftsskeptizismus liegt vor, wenn die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung (z.B. der Klimawissenschaften) öffentlich infrage gestellt und kritisiert werden, um politische oder wirtschaftliche Interessen von Organisationen zu wahren. Z.B. um die spezifischen Interessen von politischen Organisationen und die wirtschaftlichen Interessen von Unternehmen (wie der Ölindustrie) zu wahren. Dieser Vortrag soll eine Diskussion zu folgenden und Fragen anleiten: Was ist problematisch oder kritikwürdig an den Behauptungen von Wissenschaftsskeptiker*innen? Welche Arten von Einwänden gegen die Behauptungen von Wissenschaftsskeptiker*innen gibt es?

von Alexander Reutlinger
LMU, Lehrstuhl für Wissenschaftstheorie
LMU, Lehrstuhl für Wissenschaftstheorie
15:15-18:00
Online-Seminar Join our Cloud HD Video Meeting Kenncode: 092091
🇩🇪 Widerstreitende Diskurskoalitionen zum Thema Klimaschutz und Klimaanpassung im Wald
Die Veranstaltung arbeitet unterschiedliche Vorstellung zum Klimaschutz im Wald zwischen zwei konkurrierenden Gruppierung zum Management der Wälder in Deutschland aus - die Naturschutz- und die Forstwirtschaftskoalition.

von Dr. Klaus Pukall
Wirtschaftswissenschaften, TUM
Wirtschaftswissenschaften, TUM
18:00-19:30
Online Ringvorlesung https://tinyurl.com/HM-ForFuture Zoom Meeting-ID: 947 3715 4657 Passwort: 631726
🇩🇪 Die Zukunft der Klimapolitik in Deutschland und Europa
– Klimawandel, Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehören zu den größten wissenschaftlichen, technischen und gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. In der Ringvorlesung werden WissenschaftlerInnen der Münchner Hochschulen aus ihren Fachgebieten zu diesem Themenkreis berichten und die unterschiedlichen Denkansätze und Blickwinkel zur gemeinsamen Diskussion stellen. Es entsteht so ein interdisziplinärer Überblick, der die Auswirkungen von Klimawandel, Umweltschutz und Nachhaltigkeit auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft international und richtungweisend erörtert.

von Prof. Ottmar Edenhofer
Ringvorlesung - HM Lectures for Future, Hochschule München
Ringvorlesung - HM Lectures for Future, Hochschule München

Dienstag, 23.11.2021

08:15-09:00
Nur für HM-Studierende Online-Vorlesung https://hm-edu.zoom.us/j/97986588299?pwd=cmNERVFicFh0RzFlWTJLSTVBaWExZz09
Meeting-ID: 979 8658 8299
Passwort: 264944
🇩🇪 Werkstofftechnik: Nachhaltigkeit und weitere Aspekte
– Das Thema Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit Werkstoffen wird im Sinne eines Überblicks an Themen wie Werkstoffauswahl und die Auswirkungen auf den Produktlebenszyklus (von der Erzeugung des Rohmaterials bis zum Recycling) besprochen.

von Prof. Dr. Stefan Raber
HM, Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen
HM, Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen
08:15-09:45
Online-Vorlesung https://tum-conf.zoom.us/j/63966966448
Meeting-ID: 639 6696 6448
Kenncode: 447524
🇩🇪 Naturschutz versus Nahrungsmittelproduktion? Umweltethische Impulse für ein Miteinander von Mensch und Natur
– Die Biodiversitätskrise nimmt ihre Lauf, und das Artensterben geht ungebremst voran. Diese zweite große Krise hängt mit dem Klimawandel zusammen, sollte aber unbedingt auch als eigenes Problemfeld wahrgenommen werden. Es ist auch hier immer noch möglich, das Blatt zu wenden, und der Vortrag zeigt auf, welche Schritte helfen können, die Biodiversitätskrise zu überwinden.

von Tina Heger
TUM, School of Life Sciences, Renaturierungsökologie
TUM, School of Life Sciences, Renaturierungsökologie
08:15-11:30
Online-Vorlesung Join our Cloud HD Video Meeting
Meeting-ID: 961 1497 6525 Passwort: 617297
🇩🇪 Potenziale für Magnesium als ökologischen Leichtbauwerkstoff für eine Kreislaufwirtschaft + Überblick über Verfahren der rechnerischen Optimierung in der Produktentwicklung als Mittel zur Einsparung von Ressourcen
– Technik und Engineering sind Mittel zur Vermeidung bzw. zum Gegensteuern des Klimawandels. Ingenieur:innen haben deshalb große aber auch innovative und interessante Aufgaben zu lösen. Im Rahmen einer Vorlesungsreihe zum Leichtbau von Fahrzeugen und Produkten des Maschinenbaus werden im Rahmen dieser Veranstaltung zwei, ganz verschiedene Themen für die PCS behandelt:
  1. Magnesium als ein interessanter Leichtbauwerkstoff, über den man vieles nicht weiß und der sich aber für besonders leichte Strukturen, eine Kreislaufwirtschaft bzw. dem Cradle-to-Cradle-Konzept sehr gut eignet. Gerade die aktuelle Knappheit an Magnesium durch die energiebedingte Reduzierung der Produktion in China sollte dazu anregen, dass man über eine alternative, ökologische Gewinnung von Magnesium für die verschiedensten Leichtbauanwendungen nachdenkt und diese entwickelt. Visionen dazu werden angesprochen, ebenso die Rolle von Magnesium als Leichtbauwerkstoff anhand von Beispielen.
  2. Computerunterstützte Strukturoptimierung bei der Produktentwicklung trägt zur Verringerung des Ressourcenverbrauchs bei. Material, das gar nicht erst benötigt wird, muss auch nicht produziert/eingekauft werden. Gewichtsoptimierte Strukturen schonen deshalb automatisch die Umwelt. In einem Überblick wird auf rechnerische Optimierungsverfahren, deren Grenzen und Anwendungsbereiche eingegangen sowie Beispiele erläutert. Die Nutzung von rechnerunterstützter Optimierung ist Stand der Technik, aber noch kein Standardwerkzeug für die Produktentwicklung. Auf mathematische Methoden wird dabei nicht vertiefend eingegangen. Der Beitrag ist deshalb auch für interessierte Einsteiger als Einblick geeignet.
Gegensteuern zum Klimawandel ist deshalb auch eine Chance für hochinteressante Betätigungsfelder für junge Ingenieur:innen. Die beiden genannten Themen sollen hierzu als Beispiele dienen. Ich freue mich, wenn Sie das interessieren sollte. Loggen Sie sich einfach ein.

von Prof. Dr.-Ing. Klemens Rother
HM, Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik
HM, Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik
09:00-12:00
Online Seminar Meeting-ID: 930 4985 9651 Kenncode: 206506
🇩🇪 Diversität und Teilhabeorientierung in der Kulturvermittlung mit dem Architektur- und Urbanistikkollektiv „POINT OF NO RETURN" 
– Das Architektur- und Urbanistikkollektiv „Point of No Return" stellt sich vor und berichtet über seine Projekte

von Marie Bischur
Institut für Theaterwissenschaft, LMU
Institut für Theaterwissenschaft, LMU
10:00-16:00
🇩🇪 Der Innenstadtcampus im Klimawandel
– Ziel des Workshops ist ein gemeinsamer Austausch zu Strategien für eine nachhaltige urbane Transformation des TUM Innenstadtcampuses und der Umgebung. Anhand Inputs und des vorgestellten BA Studierenden Projektes und Aktionsplanentwurfs möchten wir mit Teilnehmer*innen aus verschiedensten Perspektiven und Disziplinen diskutieren. Mehr Informationen zur Anmeldung und Beschreibung der AGs sind hier zu finden.

von Isabel Glogar
Fakultät für Architektur, TUM
Fakultät für Architektur, TUM
10:00-12:00
Anmeldung erforderlich: Online Seminar – Anmeldung per Mail an daniela.braun@gsi.uni-muenchen.de
🇩🇪 Politische Akteur*innen & Prozesse und ihr Umgang mit der Klimakrise
– findet auch von 14:00-16:00 statt

von Daniela Braun
Sozialwissenschaftliche Fakultät / Politikwissenschaft, LMU
Sozialwissenschaftliche Fakultät / Politikwissenschaft, LMU
10.00-18.00
Live Exhibition (Immatrikulationshalle Arcisstr. 21 TUM) Einfach vorbeikommen!
🇩🇪 🇬🇧 Meeting point: Climate!
– In our exhibition, you can find out about climate change and your influence on it. We will have fun interactive activities like a energy-creating bike, vegan food, and workshops!
Referat für Umwelt, TUM
Referat für Umwelt, TUM
11:30-12:30
Online-Vorlesung https://tum-conf.zoom.us/j/68283332406 Meeting-ID: 682 8333 2406 Kenncode: 454004
🇩🇪 Energiespeicher für die Energiewende
– Warum brauchen wir überhaupt Speicher und welche Rolle können Energiespeicher auf dem Weg in ein post-Fossiles Zeitalter spielen? In welchen Bereichen machen Speicher heute bereits Sinn, und wo werden sie in Zukunft gebraucht? Welche Speichertechnologie wird wann gebraucht und wie sieht es mit der Nachhaltigkeit aus? Diese Fragen wollen wir in dem Vortragblock anschneiden und freuen uns schon jetzt auf eine spannende Diskussion am Ende der Veranstaltung.

von Holger Hesse
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, TUM
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, TUM
11:30-13:00
Die Vorlesung wird live-gestreamed über youtube, damit diese für alle (auch Externe) frei anwählbar ist.
https://youtu.be/t7RIIq8GuN8
🇩🇪 Grundzüge der räumlichen Planung - Klimatische Herausforderungen in der Raumplanung
– Wir werden uns mit aktuellen Problemen des Klimawandels beschäftigen, welche einen direkten Einfluss auf die Raumplanung haben. Dazu zählen Hochwasserereignisse im Ahrtal in NRW und Passau mit der Donau/Inn. Zusätzlich beschäftigen wir uns mit weiteren anthropogen induzierten Umwelteinflüssen anhand des Beispiels von Venedig (mit und ohne Corona). Alle Beispiele werden begleitet von verschiedenen Maßnahmen um diesen Herausforderungen zu begegnen und wie diese z.B. in München oder anderen europäischen Städten umgesetzt werden.

von Tobias Bendzko
TUM, School of Engineering and Design, Luftfahrt-Raumfahrt und Geodäsie
TUM, School of Engineering and Design, Luftfahrt-Raumfahrt und Geodäsie
11:45-13:15
Online-Vorlesung https://hm-edu.zoom.us/j/99286431520?pwd=OW56TzhacW02T0pscU9GeHFiRFNZQT09
ID: 992 8643 1520
Passwort: 074167
🇩🇪 Gletscher im Klimawandel
– Gletscher gelten als Kronzeugen des Klimawandels. In der Vorlesung werden sowohl die Ursachen als auch die Folgen des Gletscherschwunds anhand eigener Forschungsergebnisse beleuchtet.

von Prof. Dr. Wilfried Hagg
HM, Fakultät für Geoinformation
HM, Fakultät für Geoinformation
14.00-15.30
Anmeldung erforderlich / Registration required: Online Workshop, Sign up at Umfrage - Public Climate School: Registration En-ROADS...
🇬🇧 The En-Roads Climate Workshop
– The En-ROADS Climate Workshop helps build support for strategies to address climate change via interactive testing of the cutting-edge simulation model En-ROADS, created by Climate Interactive and MIT Sloan.

In the workshop, participants propose climate solutions such
as energy efficiency, carbon pricing, fossil fuel taxes, reducing deforestation, and carbon dioxide removal. The facilitator then tests these approaches using En-ROADS so that participants can see the impact on global temperature and other factors. More info at: Link - LRZ Sync+Share

von Hans Dieter Kasperidus
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung
14:00-16:00
Online Seminar Meeting-ID: 947 1710 0096
Kenncode: 094078
🇩🇪 Der Aralsee in Fotoreportagen
– Die Besonderheit der Fotoreportage, Bild und Text aufs Engste miteinander zu verbinden, werden wir auch auf ihr Potenzial zur kritischen Stellungnahme im Klimawandel hin befragen.

von Anja Burghardt
Fakultät für Sprach- und
Literaturwissenschaften, LMU
Fakultät für Sprach- und
Literaturwissenschaften, LMU
15.00-18.00
Anmeldung erforderlich / Registration required: Live Workshop (Immatrikulationshalle Arcisstr 21 TUM), Sign up at Plastic Recycling Workshop
🇩🇪 🇬🇧 Plastic Recycling
– Together we will shred plastic, melt it and bring it into new forms while learning about plastic types and their recycling.
Referat für Umwelt, TUM
Referat für Umwelt, TUM
15:45-19:00
Online-Vorlesung
https://hm-edu.zoom.us/j/97278268632?pwd=Q0hjNkdra0FHL3dwM0pvTDdoYVJidz09 Meeting-ID: 972 7826 8632 Passwort: 499183
🇩🇪 Wirtschafts- und Unternehmensethik im Kontext der nachhaltigen Entwicklung
– In diesem Seminar setzen sich die Studierenden mit klassischen Management-Aufgaben wie der Entwicklung von Unternehmensleitbildern, der Festlegung ökonomischer, ökologischer und sozialer Ziele, der Ableitung zielgerechter Strategien, der Umsetzung von operativen Maßnahmen sowie der Kontrolle auseinander, aber nicht unter der alleinigen Maxime ökonomischer Prinzipien, sondern aus einer übergeordneten und multidimensional verantwortlichen ethischen Perspektive. Es geht also frei nach Kant formuliert um folgende fundamentale Fragen im Kontext der unternehmerischen Praxis: Wie soll ich handeln? Was ist gutes Handeln? Dabei werden folgende Fragestellungen behandelt:
  • Warum ist „nachhaltige Entwicklung“ als ethisches Leitprinzip zu verstehen?
  • Wie können ethische Probleme in einem Unternehmen analysiert werden?
  • Wie können unterschiedliche Unternehmensaktivitäten in Orientierung am ethischen Leitprinzip der nachhaltigen Entwicklung pragmatisch anhand der Sustainable Corporate Responsibility Checkliste bewertet und einer Entscheidung zugeführt werden


von Prof. Dr. Michael Schmid
HM, Fakultät für Betriebswirtschaft
HM, Fakultät für Betriebswirtschaft
16:15-17:15
Anmeldung erforderlich / Registration required: Präsenz Seminar mit Voranmeldung an muenchen@publicclimateschool.de
🇬🇧 Tuesday Discussion mit Laura Schultheiss von Glassic Enactus München e.V.
– This course introduces students to a wide variety of fields, both academic and beyond, in which environmental practitioners are active. Each session will provide participants with the opportunity to meet
speakers who function as heads of environmental foundations, as members of environmental research institutions, green businesses, environmental non-governmental organizations (ENGOs), or as representatives of the Ministry of Environment.

von Dr. Gesa Lüdecke
Rachel Carson Center, LMU
Rachel Carson Center, LMU
17:00-19.00
Anmeldung erforderlich: Online Workshop (Anmeldung unter: Fermentieren für Anfänger:innen: das i-Tüpfelchen der veganen Küche! ONLINE)
🇩🇪 Fermentieren für Anfänger
– Kimchi & Co! Fermentation ist momentan in aller Munde - aber was bedeutet das überhaupt? Welche Arten gibt es? Und wie kann man sich selbst ans Werk machen? Fermentation ist eine unglaublich vielseitige Technik zur Haltbarmachung, Verminderung von Lebensmittelverschwendung, vor allem aber zur Kreation von besonderen kulinarischen i-Tüpfelchen für die vegane Küche! Clarissa Juse zeigt euch live und zum Mitmachen, wie einfach man z. B. leckere Ingwer-Karotten zur Milchsäure-Fermentation ansetzt.
DIE VERANSTALTUNG FINDET ALS ONLINEWORKSHOP STATT. ALLE TEILNEHMENDEN ERHALTEN VORAB EINE EINKAUFSLISTE.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Public Climate School statt.

von Clarissa Juse (Paradiesfutter)
Studentenwerk München
Studentenwerk München
17:00-20:00
Anmeldung erforderlich: Anmeldung formlos unter jugend@greencity.de  3Gplus +FFP2 Maske
🇩🇪 „Nachhaltige Weihnachten“-Workshop
– Ho ho ho Weihnachten steht vor der Tür!
Die Kaufhäuser strotzen nur so vor Weihnachtsdeko und den Menschenmassen, die alle auf der Suche nach den perfekten Weihnachtsgeschenken sind. Die Lieferdienste hetzen  durch die Straßen, um auch ja alle Geschenke noch vor Weihnachten zu liefern. Nach dem 24.12. ist der Anblick von überfüllten Papiertonnen ganz normal. Wir werden uns damit auseinander setzen, wie man nachhaltiger durch die Weihnachtszeit kommt. Was zum Beispiel Alternativen zum Weihnachtsbaum, Geschenkpapier und gekauften Geschenken sein können.  Zudem werden wir auch selber aktiv! Aber was wir genau machen werden erfahrt ihr erst, wenn ihr dabei seid ;) 
Green City Jugend
Green City Jugend
18:00-19.30
🇩🇪 "An die Wurzeln. Warum wird nicht entschieden, was nötig wäre?"- Impulsinterview mit Bernd Ulrich und anschließende Diskussion
– Weltweit häufen sich extreme Wetterereignisse. Auch in Deutschland sind Hitzerekorde, heftige Stürme und Überflutungen keine Seltenheit mehr. Die Klimakrise rückt immer näher an unseren Alltag heran und nimmt mittlerweile bedrohlichen Einfluss darauf. Angesichts dieser alarmierenden Tatsachen wäre ein rasches Handeln erforderlich. Regierungen und Konzerne bewegen sich jedoch zu langsam, wenn es um die Umsetzung der notwendigen Maßnahmen etwa für die drastische Senkung der CO2-Emissionen geht.

"Wir brauchen eine neue Radikalität im politischen Handeln" – so lautet eine der zentralen Botschaften von Bernd Ulrich, stellvertretender Chefredakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT und Co-Autor von „Noch haben wir die Wahl“ (gemeinsam mit Luisa Neubauer, Fridays for Future). Doch warum wird nicht das entschieden, was nötig wäre um die großen globalen Herausforderungen unserer Zeit wie die Klimakrise oder auch das Artensterben zu lösen? Und wie erreichen wir die notwendige Transformation aller Bereiche unseres Lebens und Wirtschaftens?

Hierüber sowie über weitere seiner Thesen kommen Vertreter*innen der Jungen Akademie und des Bayerischen Netzwerks für Klimaforschung bayklif mit Bernd Ulrich in Gespräch.

Nach einem Impulsinterview werden Dr. Christian Hof, Alumnus der Jungen Akademie und bayklif-Juniorforschungsgruppenleiter, Prof. Dr. Annette Menzel, Professorin an der TU München und wissenschaftliche Sprecherin des bayklif-Netzwerks sowie Prof. Dr. Linus Mattauch, Forschungsgruppenleiter am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und Mitglied der Jungen Akademie, Bernd Ulrichs Standpunkte mit ihm diskutieren.

Über das bayklif:
Das Bayerische Klimaforschungsnetzwerk bayklif soll dazu beitragen, die im Freistaat Bayern ansässige Forschung über ökologische und gesellschaftliche Folgen des Klimawandels zu vernetzen und zu stärken. Um die Arbeit des Netzwerkes erfahrbar zu machen und mit interessierten Menschen in Dialog zu treten, startet es jetzt die Vortragsreihe "KlimaDiskurse" Ideengeberin für das Format war die Junge Akademie mit ihrer seit 2019 bestehenden Vortragsreihe "KlimaLectures". Gemeinsam mit der Jungen Akademie, der weltweit ersten Akademie für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, begeht das bayklif den Auftakt seiner "KlimaDiskurse".
Bayerischen Netzwerks für Klimaforschung bayklif - Das Bayerische Netzwerk für Klimaforschung -...
Bayerischen Netzwerks für Klimaforschung bayklif - Das Bayerische Netzwerk für Klimaforschung -...
18:00-20:00
Online Workshop https://hm-edu.zoom.us/j/93174671558?pwd=dW95MTdHVFo0UDZHM21qTlU0OUlHUT09
Meeting ID: 931 7467 1558
Passwort: 84486PCS
🇩🇪 Workshop zur Reflektion der individuellen und industriellen CO2-Emissionen
– Wie groß ist eigentlich mein persönlicher ökologischer Fußabdruck? Wie viel CO2 produziere ich im Jahr? Und wobei entsteht dieses CO2 durch meine aktuelle Lebensweise? Teilnehmer*innen des Workshops uCORE - unterstand CO2 emissions‘ Reduction and Elimination - werden diese Fragen am Ende ganz individuell beantworten können.
Doch mit einer Bestandsaufnahme ist es bei dieser Veranstaltung noch lange nicht getan: Wie kann jede/r Einzelne mit ganz konkreten, individuellen Maßnahmen aktiven Umwelt- und Klimaschutz
leisten? Die Auseinandersetzung der Teilnehmer*innen mit dieser Frage ist das Hauptziel des uCORE-Workshops.

von Prof. Dr. Lars Brehm
uCORE-Workshop, HM
uCORE-Workshop, HM

Mittwoch, 24.11.2021

13:30-15:00
Anmeldung erforderlich / Registration required: Online - Seminar mit Voranmeldung bei anna.antonova@rcc.lmu.de
🇬🇧 Tourist Landscapes: Environment, Society and Tourism
– Despite its current decline due to the COVID-19 pandemic, the global tourist industry remains a key power reshaping landscapes and communities worldwide. For travelers, tourism can define their relationship to the environment. For destinations, the industry can create and sustain vital livelihoods. Yet it also has immense impacts on ecosystems and societies around the world.
In this seminar, we will take a critical look at the societal and environmental issues arising from a range of tourist practices. We will think about various modes of tourism: from globe trotters, skiing, and beach holidays to dark tourism, wildlife watching, and ecotourism. Considering case studies from around the world, we will explore a range of issues including: the transformations experienced by the environments, cultures, and communities that support tourism; the relationships between different forms of privilege and access to nature via tourism; or the control and commodification of landscapes, cultural heritage, and even disaster. Finally, we will discuss the way that the pandemic has brought these issues to light and debate whether and how the industry could change in the future.

von Dr. Anna Antonova
Rachel Carson Center, LMU
Rachel Carson Center, LMU
13:30-15:15
Anmeldung erforderlich: Online-Vorlesung Anmeldung erforderlich unter muenchen@publicclimateschool.de
🇩🇪 Die Ungleichheit des globalen Naturverbrauchs
– In der Vertiefung „Nachhaltigkeit" des Moduls Soziale Ungleichheit und Lebenslagen wird auf die ökologische Dimension der Nachhaltigkeit genauer eingegangen.

von Prof. Dr. Rosario Costa-Schott
HM, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften
HM, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften
15.00-17.00
Live Workshop (Mensa Arcisstr 17, TUM)
🇬🇧 DIY Natural Cosmetics
– We will try out three different recipes of natural cosmetics together while learning about their benefits.
Plant a Seed (TUM)
Plant a Seed (TUM)
16:00-18:00
Anmeldung erforderlich: Interaktiver Workshop, Kulturzentrum LUISE, Ruppertstraße 5 Anmeldung unter lea.wiser@greencity.de.
🇩🇪 Workshop zu biologischen Lebensmitteln - Über die Landwirtschaft und den wahren Preis für gutes Essen.
https://www.greencity.de/projekt/gestern-heute-fuer-morgen/ Warum ist bio so teuer? Welche Unterschiede gibt es zu konventionellen Produkten?
Über diese und viele weitere Fragen rund ums Essen tauschen wir uns bei dem generationenübergreifenden Workshop aus.
Außerdem erzählt uns Caro von der Frischepost, einem Online-Hofladen, über Herausforderungen der Erzeuger*innen und gibt uns Inspirationen, wieder alte und vergessene Sorten auf unsere Teller zu bringen.

Der Workshop ist Teil der Veranstaltungsreihe GESTERN. HEUTE. FÜR MORGEN. Einmal im Monat tauschen sich Menschen verschiedener Generationen darüber aus, was ein gutes Leben ohne Überfluss ausmacht und wie wir unsere Erde für die nächsten Generationen schützen können.
Green City
Green City
14:00-16:00
Präsenzveranstaltung, Leopoldstr. 13, 80802 München, im UG - Raum 2U01
🇩🇪 Long Trail to Tibet - Zu Fuß von München bis Lhasa...klimafreundliches Reisen über 4 Jahre
– 4 Jahre ging Stephan Meurisch zu Fuß von München bis Tibet - 13.000km, durch 13 Länder, auf 2 Kontinenten und durch 7 Zeitzonen. Stephan Meurisch nimmt Sie mit auf seine spannende Reise - Vollgepackt mit Herausforderungen welche er meistern musste, außergewöhnlichen Begegnungen, wunderschönen Bildern und abenteuerlichen Geschichten.
LMU, Sonderpädagogik
LMU, Sonderpädagogik
15.00-17.00
Anmeldung erforderlich: Online Seminar (Anmeldung unter: Queer, Sentient and Visionary Ecologies)
🇬🇧 Queer Ecologies
– This seminar aims to explore queer, sentient and visionary perspectives on the ecologies we inhabit in a critically damaged planet. Bringing together thinkers and makers from the fields of the arts, the social and natural sciences, and technology, this seminar proposes to create an experimental and intersectional learning platform that will open up a space of encounter and exchange between different epistemologies and worldviews on the environment. How can we think and envision multiple natures and futures to come? We will collectively explore these issues through weekly virtual gatherings and an experimental workshop.

von Speakers: Silke Werth (Biologist) Madeleine Bavley (Environmental humanities) Vanbasten Noronha de Araujo (Gender Studies)
UdeC (Arts Faculty) & Rachel Carson Center
UdeC (Arts Faculty) & Rachel Carson Center
17.00-18.30
Anmeldung erforderlich: Online Workshop (Anmeldung erforderlich: Dein Mitmach-Supermarkt #gemeinsam #fair #handeln – That‘s FoodHub – ONLINE)
🇩🇪 Dein Mitmach-Supermarkt #gemeinsam #fair #handeln - That's Food Hub
– Bio, Saisonal, Lokal & Gemeinsam. Der FoodHub München stellt sich vor."Lasst uns den sozialen und ökologischen Wandel so einfach machen wie den Einkauf im Supermarkt."
Mit diesem Wunsch haben sich einige Leute aus München zusammen getan und den ersten solidarischen Mitmach-Supermarkt Münchens gestartet. Mit Produkten direkt von teilnehmenden Höfen und Lebensmittelhandwerker:innen, nachhaltig und gerecht.

Der FoodHub ist eine neue Art des Einkaufens: gemeinschaftlich getragen und nicht renditeorientiert. Jede:r kann Teil der Community werden. Wie das genau funktioniert und wie der FoodHub organisiert ist, könnt ihr in dieser Onlineveranstaltung erfahren.

DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE STATT.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Public Climate School statt.

von Karl Schweisfurth (FoodHub München)
Studentenwerk München
Studentenwerk München
18:00-19:00
"Meet us" - Online Treffen Zoom-Link: https://hm-edu.zoom.us/j/94926901619?pwd=L1loejV0QlVwMlhGY3JBYzBHclFTZz09
Meeting-ID: 949 2690 1619
Passwort: 384399
🇩🇪 Offene Runde des Referats für Nachhaltige Entwicklung der Hochschule München
– Schaut vorbei und lernt uns kennen!
HM, Referat für Nachhaltige Entwicklung
HM, Referat für Nachhaltige Entwicklung

Donnerstag, 25.11.2021

08:15-11:30
Anmeldung erforderlich: Online-Vorlesung Registrierung unter Welcome! You are invited to join a meeting: Die Psychologie...
🇩🇪 Die Psychologie des (nicht-) nachhaltigen Konsumentenverhaltens und Marketing 5.0
– Viele KonsumentInnen stimmen zu, dass Nachhaltigkeit wichtig ist, aber das KonsumentInnen-Verhalten entspricht dieser Zustimmung bei weitem noch nicht. Dies wird in der Verhaltensforschung als „Green Gap“ bezeichnet. In der Veranstaltung wird aufgezeigt, wie wir als KonsumentInnen unser Verhalten anpassen können und Unternehmen bzw. deren Marketing motivieren, nachhaltiger zu agieren. Ferner geht es darum, was Unternehmen heute bereits tun und wie das moderne nachhaltige Marketing den Herausforderungen begegnen sollte (Marketing 5.0). Mit „Green Nudging“ können ohne moralisierende Apelle Verhaltensweisen verändert werden. Neben der Präsentation wird es auch interaktive Elemente der Teilnahme (Austausch, Diskussion etc.) geben.

von Prof. Dr. Klaus Gutknecht
HM, Fakultät für Betriebswirtschaft
HM, Fakultät für Betriebswirtschaft
10:00-12:00
Online-Vorlesung Join our Cloud HD Video Meeting Meeting ID: 643 8929 7298 Kennwort: 407432
🇬🇧 Introduction to Ecology - Organisms and their interactions with the abiotic environment. What effects has climate change?
– The lecture gives an overview on how some of the main key environmental factors such as temperature and water influence animal and plant life. It will also describe how current changes in these environmental conditions produced by climate change are affecting biodiversity.

von Dr. Roberto Novella Fernandez
10:15-10:45
Anmeldung erforderlich Online Impulsvortrag Registrierung unter Welcome! You are invited to join a meeting: Erneuerbarer...
🇩🇪 CO2-Fussabdruck und Erneuerbare Energie - Was müssen wir tun!
– Inhalt des Vortrags ist die nationale und internationale CO2-Emission, der Energieverbrauch und -die Erzeugung und die Aufschlüsselung des Energieverbrauchs in Deutschland sowie die Externalisierung der Kosten. Dabei werden folgende Fragen reflektiert: Wieviel Energie und CO2 entsteht bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe? Welche Energiemenge können wir aus Erneuerbaren Energien gewinnen? Was können wir selbst tun? Was können wir als Gesellschaft tun?

von Prof. Dr. Heinz Huber
HM, Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik, Fachbereich Photonik und Lasertechnik
HM, Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik, Fachbereich Photonik und Lasertechnik
10:30-12:00
Präsenz-Vorlesung mit Voranmeldung an muenchen@publicclimateschool.de Die Vorlesung findet an der TUM im Stammgebäude statt.
Vorlesungsraum N 1090 im Nordgebäude
Hier der Link zum Roomfinder: https://portal.mytum.de/displayRoomMap?roomid=N1090ZG@0101&disable_decoration=yes
🇩🇪 Die Geothermie als wichtiger Bestandteil der Wärmewende am Beispiel München
  • Wärmewende in München - Welche Anteil kann die Tiefe und Oberflächennahe Geothermie haben.
  • Wie funktioniert die Teife Geothermie und wie funktioniert die oberflächenahe Geothermie
  • Welches Potenzial haben Sie
  • Wie werden Sie in München eingesetzt und welcher Ausbauplan wird verfolgt


von Kai Zosseder
TUM, Lehrstuhl für Hydrogeologie, School of Engineering and Design
TUM, Lehrstuhl für Hydrogeologie, School of Engineering and Design
11:45-13:15
Online-Vorlesung https://hm-edu.zoom.us/j/98363801454?pwd=bTBZZmppZUhTb3FSUGxhczdTV1AvQT09 Meeting-ID: 983 6380 1454 Passwort: 053653
🇩🇪 Nachhaltigkeits-Marketing
– Gastvortrag von Andreas Streubig, Senior Vice President Global Corporate Responsibility & Public Affairs der HUGO BOSS AG, zum Thema „Nachhaltigkeits-Marketing in der Praxis der Fashion Industrie“.

von Michael Christoph Schmid
HM, Fakultät für Betriebswirtschaft
HM, Fakultät für Betriebswirtschaft
12:15-13:45
Anmeldung erforderlich / Registration required: Please send an email to the lecturer in order to get the zoom link (you can find her mail-address on the homepage of the lecture https://wwwmpa.mpa-garching.mpg.de/~suyu/teaching/ph0001en_ws2021-22.html)
🇬🇧 Transportation and energy usage (Experimental Physics 1 in English)
– Transportation and its associated energy consumption contribute significantly to the production of greenhouse gases.  In this lecture, we will examine the energy consumption of various modes of transportation, particularly cars and bikes.  We will explore ways to reduce the energy consumption.

von Prof. Dr. Sherry Suyu
TUM, Department of Physics
TUM, Department of Physics
12:15-13.45
Online-Vorlesung Join our Cloud HD Video Meeting Meeting ID: 976 7384 3493
Passcode: 25112021
🇬🇧 Why trust science?
– This lecture will address the tension between the long existing consensus in the scientific literature on anthropogenic climate change and on other important societal questions and the public opinion and policy action. It will give an overview of strategies that have been used in the past to influence public opinion and to defer policy action. Moreover, it will show how the Open Science movement can be used as a Trojan horse to undermine the credibility of scientific findings and address the fundamental question of why we should trust in science.

von Prof. Dr. Sabine Hoffmann
LMU, Fakultät für Statistik
LMU, Fakultät für Statistik
14:00-15:30
Anmeldung erforderlich / Registration required: Präsenz Seminar mit Voranmeldung an muenchen@publicclimateschool.de
🇬🇧 Reading Course: International Perspectives - Global Land Use (Präsentation von Studierenden plus anschließender Diskussion der Thematik)
– The Reading Course is designed to give an overview and serve as an introduction to the different fields and disciplines related to Environmental Studies.
Lively discussions are the core of this course, based on weekly presentations on different topics provided by the course participants.

von Dr. Gesa Lüdecke
Rachel Carson Center, LMU
Rachel Carson Center, LMU
14:00-15:30
Online-Vorlesung https://hm-edu.zoom.us/j/98363801454?pwd=bTBZZmppZUhTb3FSUGxhczdTV1AvQT09 Meeting-ID: 983 6380 1454 Passwort: 053653
🇩🇪 Nachhaltigkeits-Marketing
– Folgende Fragestellungen werden am Nachmittag im Seminar behandelt:
  • Worin bestehen Dilemmata des „nachhaltigen Konsums“?
  • Wie sieht ein ganzheitlich und mehrdimensional verantwortlicher Prozess im modernen Nachhaltigkeits-Marketing aus?
  • Wie kann das Marketingmanagement die Situation in der Umwelt und innerhalb des Unternehmens unter Orientierung am Prinzip der nachhaltigen Entwicklung analysieren?


von Michael Christoph Schmid
HM, Fakultät für Betriebswirtschaft
HM, Fakultät für Betriebswirtschaft
14:00-16:00 c.t.
Anmeldung erforderlich: Online-Seminar; Anmeldung formlos an muenchen@publicclimateschool.de
🇩🇪 Klimawandel und Ethik
– Der Klimawandel betrifft alle Regionen der Erde, allerdings sind seine Lasten extrem ungleich verteilt. Gerade die Regionen, die in der Vergangenheit nur wenig zum Klimawandel beigetragen haben, werden sehr stark betroffen sein. Wie könnte eine gerechtere Verteilung der Lasten des Klimawandels und dessen Bekämpfung aussehen?

von Dr. Korbinian Rüger
LMU, Fakultät für Philosophie
LMU, Fakultät für Philosophie
18.00-19.39
Online Session (Zoom ID: 9529151026)
🇬🇧 A university towards sustainability
– How sustainable is our university already? What is there to come for the future? In this session we will discuss how TU Munich is incorporating sustainability in different dimensions and its vision 2030.
The Green Team
The Green Team
17.00-19.00
Anmeldung erforderlich: Online Workshop (Anmeldung erforderlich: Münchner Müllmärchen – interaktiver Vortrag zu...)
🇩🇪 Münchner Müllmärchen - interaktiver Vortrag zur Abfallvermeidung, Recylcing & Mülltrennung
– Die Münchnerinnen und Münchner entsorgen pro Jahr 42.000 Tonnen Plastikverpackungen und Verbundstoffe wie Getränkekartons, sogenannte „Leichtverpackungen“. Damit könnte man alleine in München stündlich die Bavaria an der Theresienwiese befüllen. In seinem Vortrag erläutert Frederic Weihberg vom Abfallwirtschaftsbetrieb München die Themen Abfallvermeidung, Mülltrennung und Recycling und zeigt auf, wie das Münchner 3-Tonnen-System (Restmüll, Papier und Biotonne) und die Wertstoffinseln funktionieren. Der AWM-Experte beantwortet Fragen rund um Kompostierung, kursierende „Recycling-Mythen“ und attraktive nachhaltige (Online-)Angebote der AWM. Es wird gezeigt, wie sich langfristig Abfälle vermeiden lassen und wirksam Kosten gespart und wertvolle Ressourcen geschont werden. Denn jeder kann etwas gegen die Verpackungsflut unternehmen.

DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE STATT. In Kooperation mit dem nachbarschaftlichen Nachhaltigkeitsprojekt Olytopia, das im Olympiadorf gemeinsam mit Bewohner:innen und Interessierten ausprobiert, wie wir zukunftsfähiger Zusammenleben können. Weitere Infos gibt's auf facebook und instagram.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Public Climate School statt.

von Frederic Weihberg (Abfallwirtschaft München)
Studentenwerk München
Studentenwerk München
17:30- 19:00
🇩🇪 Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserverfügbarkeit im semiariden Zentralasien
– Die Vortragsreihe des Vereins der Freunde des Lehrstuhls für Wasserbau e.V. wendet sich an alle Interessenten an wasserbaulichen Fragestellungen, sowohl im Forschungs- und Hochschulbereich, als auch in der Industrie, sowie der Verwaltung und Politik und möchte als Plattform für einen ungezwungenen fachlichen Austausch dienen  – wir möchten Sie ganz herzlich einladen, daran teilzunehmen.

von Dr. Tobias Siegfried (hydrosolutions)
TUM School of Engineering and Design, Department CEE, Lehrstuhl für Wasserbau und Wasserwirtschaft
TUM School of Engineering and Design, Department CEE, Lehrstuhl für Wasserbau und Wasserwirtschaft

Freitag, 26.11.2021

09:00-12:00
Anmeldung erforderlich / Registration required: Register via sandra.perconte@tum.de until November 24th
🇬🇧 Workshop: Climate Fresk
– During the week of 22.11.2021 - 26.11.2021, the 5th nationwide Public Climate School is taking place, focusing on the challenges of the climate crisis on the university level. That's why I invite you to an online workshop: the "climate fresk". The climate fresk is a fun, creative and participatory workshop on climate change based on collective intelligence. It might also become a good tool for your own future lessons.

von Sandra Perconte
TUM
TUM
10:00-12:00
Online auf Zoom und in Präsenz (2g) https://lmu-munich.zoom.us/j/91231991515?pwd=a1A2TVkyZ2g0TGdLRkt1WStVQXpnQT09 Kenncode:  990454 Präsenz: LMU Hauptgebäude Raum M105
🇩🇪 Konsument*innenverantwortung und Klimaschutz
– Die Vorlesung geht der Frage nach, ob die kollektive Verantwortung der Menschheit für den Klimawandel individuelle Verpflichtungen von Konsument*innen impliziert (z.B. eine Pflicht, vorrangig emissionsarme Verkehrsmittel zu nutzen).

von Dr. Michael von Grundherr
LMU, Fakultät für Philosophie
LMU, Fakultät für Philosophie
10:00-13-15
Anmeldung erforderlich: Online-Vorlesung: Welcome! You are invited to join a meeting: Public Climate...
🇩🇪 Fernerkundliche Erfassung von Wasserflächen
– Fernerkundung spielt eine große Rolle im nachhaltigen Umgang mit unseren begrenzten Ressourcen, da sie den "Blick von oben" und somit eine objektive und vergleichbare Bestandsaufnahme ermöglicht. In diesem Kurs werden Satellitenaufnahmen auswertet und in Informationen umgewandelt, die eine große Bedeutung für das nachhaltige Gewässermanagement oder das Verständnis von Siedlungsräumen besitzen. Zur Anwendung kommen Methoden der digitalen Bildverarbeitung und Geostatistik.

von Andreas Schmitt
HM, Fakultät für Geoinformation
HM, Fakultät für Geoinformation
10:15-11:45
Anmeldung erforderlich / Registration required: Online-Vorlesung auf Zoom mit Voranmeldung an muenchen@publicclimateschool.de - Link wird am Tag an Angemeldeten verschickt.
🇬🇧 Conflicting Norms and Values: The Complexity of Managing the Global Socio-Ecological Crisis
– Within this session, we will be discussing some of the manifold reasons that have been identified by social science research to help explain a lack of collective action against the global climate crisis on an international and national level. The brief presentation will be followed by an inclusive discussion to make different viewpoints and possible lines of conflict regarding "sustainable politics" visible.

von Tim Kunkowski
TUM, Lehrstuhl für Wald- und Umweltpolitik
TUM, Lehrstuhl für Wald- und Umweltpolitik
16:00-17:00
Online-Paneldiskussion, https://tum-conf.zoom.us/j/69446308887 Meeting-ID: 694 4630 8887 Kenncode: 157417
🇬🇧 TUM goes Glasgow: Student reporting about excursion to the climate conference COP26
– Es geht darum, dass die TU München mit einer Gruppe aus Studierenden und Dozierenden als Beobachter an der Klimakonferenz in Glasgow (COP26) teilgenommen hat, die letzten Samstag zu Ende gegangen ist. Hier der Blog dazu: https://tumgoescop.wordpress.com/ Bei dem Panel werden 5-6 der Studierenden von ihren Erfahrungen und Eindrücken der COP berichten. Zeit für Fragen bleibt natürlich auch noch.
TUM
TUM

Digitale PCS Sommersemester 2021

Live-Programm

Täglich von 17.05.–21.05.2021

08:15–23:00
🇩🇪 🇬🇧 Public Climate School Livestream
- Die Public Climate School (PCS) bringt Klimabildung in Schule, Uni und Gesellschaft. Eine Woche lang präsentieren Students for Future Gruppen aus ganz Deutschland ein breites Programm und zeigen auf, wie sie sich die Bildung der Zukunft vorstellen. Die vierte Public Climate School findet vom 17.05. – 21.05.2021 als Teil der BNE-Wochen der UNESCO-Komission statt. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren.
Students for Future Germany

Montag, 17.05.2021

08:00–10:00
🇩🇪 Ralf Ludwig: "Weil sich das Klima wandelt - Gedanken zwischen einem 1.5°Ziel und einem Klimakollaps"
- Die Vorlesung liefert einen Einblick in den derzeitigen Kenntnistand zum Klimawandel und zeigt anhand regionaler Beispiele den Bereich möglicher hydrometeorologischer Extremereignisse (z.B. Hochwasser, Dürre) und ihrer Folgen auf.
LMU, Fakultät für Geografie
08:30–10:00
🇩🇪 Prof. Dr. Thorsten Sellhorn: "International Accounting"
- Vertiefung im Bereich Rechnungswesen, ökonomische Überlegungen und rechtliche Vorgaben zur (Finanz-) Berichterstattung von Unternehmen an externe Adressaten, die in der Klimarisiken eine immer größere Rolle spielen.
LMU, Fakultät für Betriebswirtschaft, Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
11:45–12:45
🇩🇪 Christian Molt: "Mein Sohn, die Ameise und Du - Deine Schatzkarte zum Windkanal"
- Wie können wir uns verpflichten, Fragen der Nachhaltigkeit, der Ressourcenschonung und des Umweltschutzes in unseren Alltag zu integrieren und uns im positiven Sinne für die Umsetzung entscheiden, um stetig danach zu handeln?Wie ist der Schritt-für-Schritt-Prozess der permanenten „Rückenwind“ erzeugt, für eine Welt, in der wir leben wollen? Wir sind im Umsetzungsteam schon mächtig dabei und werden Ihnen einen emotionalen Beitrag der anderen Art liefern.
HM, technische Redaktion und Kommunikation / Betriebswirtschaft
14:15–15:45
Zoom Webinar [pre-registration necessary: envstudies@rcc.lmu.de]
🇬🇧 Roger Norum and Huiying Ng: "Cities and Farms: (re)thinking urban and rural in the 21st century"
- This course will examine urban and rural spaces both historically and cross-culturally, and study how the relation between them has been imagined and incorporated into planning and governance, as well as its impact on community livelihood and the environment.
Rachel Carson Center
15:00–17:00
Zoom Webinar
(Nur für Seminarteilnehmende)
🇩🇪 Dr. Lisbeth Matzer: "I shop, therefore I am"
- Konsum und Identitätsbildung im 20. Jahrhundert - 6. Einheit: Aktivismus: Fair Trade und Nachhaltiger Konsum
LMU, Geschichts- und Kunstwissenschaften - Neuste Geschichte / Zeitgeschichte
15:15–16:15
Zoom Webinar
Meeting-ID:
913 7452 1079
Passwort: 055379
🇩🇪 Christian Holler: "Elektrifizierung in der Automobilindustrie"
- Übersicht der E-Maschinen Arten in Fahrzeugen mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen
Hochschule München, Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik
16:15–17:45
Zoom Webinar [Voranmeldung Notwendig: envstudies@rcc.lmu.de]
🇬🇧 Alex Schulan: "Ethics of Financing Adaptation to Climate Change"
Rachel Carson Center
17:00–17:45
Zoom Webinar
Meeting-ID:
951 4192 9083
Passwort: pcskickoff
🇩🇪 "Climate Action @HM Auftaktveranstaltung der STUVE/RNE"
- Die Public Climate School startet an der HM unter dem Motto "Climate Action @HM". Inspirierende SpeakerInnen eröffnen am Montag, 17. Mai 2021 um 17:00 Uhr mit motivierenden Visionen die Public Climate School an der HM.
HM, Referat für Nachhaltige Entwicklung
18:00
🇩🇪 Rüdiger Senft: "Banken und Nachhaltigkeit"
- (Commerzbank)
Ringvorlesung Hochschule München
10:15–12:00
Zoom Webinar
Kenncode: 847942
🇩🇪 Klaus Pukall: "Klimaschutz und-anpassung in der Bergwaldpolitik"
- Ausgehend von einem kurzen historischen Rückblick - im 19 Jhd. bestand die Überzeugung, man könnte mit dem Schutz der Bergwälder das Klima der Länder regulieren - werden die aktuellen Programme (Schutzwaldsanierung, Bergwaldoffensive) der Bergwaldpolitik in Bayern betrachtet. Welche Rolle nehmen dabei Fragen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung ein? Können die bestehenden Konflikte zwischen der von Naturschutzakteuren bevorzugten Strategie des Klimaschutzes mit großflächiger Einstellung der Forstwirtschaft und der Strategie der Forstwirtschaft (Schlagwörter Substitution, Kaskadennutzung) sinnvoll räumlich gelöst werden?
TUM, Lehrstuhl für Wald- und Umweltpolitik
10:00–12:00
🇩🇪 Bernhard Mayer: "Warum anthropogener Klimawandel keine Meinung ist und wo Unsicherheiten tatsächlich liegen"
- Woher wissen wir eigentlich, dass die Temperatur der Erde zunimmt und dass die anthropogenen Treibhausgasemissionen dafür verantwortlich sind? An der Erwärmung besteht kein Zweifel, aber es gilt, die Unsicherheit aufgrund der Wolken zu reduzieren, die buchstäblich durch das Raster der Klimamodelle fallen.
LMU, Fakultät für Physik
12:00–13:30
🇩🇪 Jürgen Schmude: "Marktsegmente des Tourismus"
- Behandelt werden in dieser Sitzung Aspekte des Klimawandels im Tourismus bzw. in ausgewählten Marktsegmenten des Tourismus
LMU, Fakultät für Geowissenschaften
13:00–17:15
Zoom Webinar
Meeting-ID:
989 5251 8626
Kenncode: 643116
🇬🇧 Silke Werth: "The ongoing global mass extinction: finding ways out of the biodiversity crisis"
- An interactive seminar with movie screenings, about what the biodiversity crisis is and how it could be solved. See the seminar schedule (PDF).
LMU, Biology
14:00
Zoom Webinar [Voranmeldung notwendig: andrea.kustermann@hm.edu]
🇩🇪 Andrea Kustermann: "Nachhaltige Baustoffe"
- Vorlesung mit Gastredner Prof Dr. Jürgen Huber (HM). Der Beruf des Bauingenieurs/der Bauingenieurin hat immer einen großen Einfluss auf die Umwelt, dies soll allgemein als Einstieg in den Vortrag dienen. Insbesondere der ökologische Fußabdruck des Bauingenieurs und besonders der der Baustoffe wird näher beleuchtet. Dazu werden die derzeit möglichen und üblichen Bewertungskriterien (Ökobilanz, EPDs, …) vorgestellt und deren Vor- und Nachteile aufgezeigt. Als Abschluss wird gezeigt, wohin die Forschung sich entwickelt, um der Problematik Rechnung zu tragen.
LMU, Fakultät für Geowissenschaften
16:00–17:15
Zoom Webinar
Meeting-ID:
938 5322 1052
Kenncode: 400011
🇩🇪 Heinz Schulze: "Kokain, Palmöl und Superfood: Klimakiller und Regenwaldzerstörer"
- Kokain – Palmöl und Superfood: Auch diese sind klimaschädlich. Für deren Herstellung wird Regenwald abgeholzt. Dadurch wird die indigene Bevölkerung, die „Hüter des Regenwaldes“, vertrieben. Der Regenwald ist, wie wir wissen, ein wichtiger Verbündeter im Kampf gegen die Erderwärmung. Ein, global gerechter und fairer Klimaschutz kann nur mit Partner*innen in den Produktionsländern und der indigenen Bevölkerung zum Beispiel im amazonischen Regenwald gemeinsam gestaltet werden. Wir schauen zuerst kurz auf die sozialen und ökologischen Bedingungen bei der Herstellung dieser Produkte. Weil eine menschenrechtsbasierte Soziale Arbeit als Teil der Sozialwissenschaften nicht nur die Probleme erforscht sondern mit den Betroffenen an tauglichen Lösungen arbeitet, geht es intensiv um Lösungsansätze. Vorrang haben dabei solche, die von von den Organisationen (indigene oder Landarbeiter*innen) entwickelt wurden. Natürlich ist das eigene Verhalten wichtig. In dieser Veranstaltung schauen wir besonders auf ein professionelles Handeln. Fragestellungen sind dabei: Wo sind Stellschrauben für Veränderungen und wie ist an diesen zu drehen?
Lehrbeauftragter an der KSH München, aktiv in der Solidaritäts- und Partnerschaftsarbeit mit Partnerorganisationen in Peru
16:15–17:45
🇬🇧 "Tuesday Discussion with Yannick Passeick"
- (Competence Center for Radicalization Prevention in Nature Conservation)
Rachel Carson Center
16:15–17:45
🇬🇧 Severin Reiz: "Modellbildung und Simulation"
- Let's save! Simulations for the energy transition. In the lecture we look at ordinary differential equations, and how to solve them numerically. As an example, we show data from Atmospheric CO2, and briefly discuss modeling experiments.
TUM, Informatik
18:00–20:00
🇩🇪 Dr. Martin Heidebach, Meike Krakau, Malin Nischwitz: "Karlsruhe For Future? Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz"
- juristische Analyse und politische Einordnung. Die Veranstaltung richtet sich an Jurastudierende oder Studierende mit gewisser juristischer Vorbildung; vorherige Einschreibung bei Moodle ist erforderlich.
LMU, Jura
18:00–19:30
🇩🇪 Frederic Weihberg: "Münchner Müllmärchen – interaktiver Vortrag zu Abfallvermeidung, Recycling & Mülltrennung"
- Die Münchnerinnen und Münchner entsorgen pro Jahr 42.000 Tonnen Plastikverpackungen und Verbundstoffe wie Getränkekartons, sogenannte „Leichtverpackungen“. Damit könnte man alleine in München stündlich die Bavaria an der Theresienwiese befüllen. In seinem Vortrag erläutert Frederic Weihberg vom Abfallwirtschaftsbetrieb München die Themen Abfallvermeidung, Mülltrennung und Recycling und zeigt auf, wie das Münchner 3-Tonnen-System (Restmüll, Papier und Biotonne) und die Wertstoffinseln funktionieren. Der AWM-Experte beantwortet Fragen rund um Kompostierung, kursierende „Recycling-Mythen“ und attraktive nachhaltige (Online-)Angebote der AWM. Es wird gezeigt, wie sich langfristig Abfälle vermeiden lassen und wirksam Kosten gespart und wertvolle Ressourcen geschont werden. Denn jeder kann etwas gegen die Verpackungsflut unternehmen.
Abfallwirtschaft München, TUM, Referat für Umwelt
18:30–20:00
Zoom Webinar [Voranmeldung notwendig laura.hilden@stud.hmtm.de]
🇩🇪 Vera Hefele, Teresa Trunk: "#CultureforFuture!? - Nachhaltigkeit in der Kulturlandschaft"
- Klimaziele 2030 und die Kulturbranche - relevante Zusammenhänge? Was bedeutet Nachhaltigkeit und wie geht nachhaltige Kultur? Spielt Kultur in der nachhaltigen Transformation eine Rolle? Die beiden Referentinnen Vera Hefele und Teresa Trunk sind Alumnis des Master in Kulturmanagement der HMTM und haben in ihren Masterarbeiten über "Nachhaltigkeit in der Kultur- und Orchesterlandschaft" geschrieben. Sie möchten uns wichtige Grundlagen, Best Practice Modelle und Netzwerke vorstellen und Impulse zum nachdenken, weiterdenken und auch aktiv werden geben. 
HMTM, Zusammenarbeit mit dem Career Center der Hochschule für Musik und Theater München
19:00
🇩🇪 "Natürliche Putz-& Hausmittel – 5 Zutaten ersetzen alle Chemie!"
- Wir wollen zusammen mit euch verschiedene Putz- und Haushaltsmittel selbst herstellen, die euch den Alltag erleichtern können. Dazu braucht ihr nämlich nur 5 Zutaten (Zitronensäure, Soda, Natron, Ätherische Öle & Kernseife) und könnt damit alle gekauften Putzmittel ersetzen. Mit ein bisschen Hintergrundwissen zu den Zutaten wisst ihr in Zukunft auch selbst, was ihr im Haushalt wie anwenden könnt. Benötigte Zutaten: Zitronensäure, Soda, Natron, Ätherische Öle & Kernseife. Außerdem: Schraubgläser für die Aufbewahrung.
TUM, Referat für Umwelt

Mittwoch, 19.05.2021

08:15–09:30
Zoom Webinar [Voranmeldung notwendig: martin.spieler@tum.de]
🇩🇪 Martin Spieler: "Umweltrecht"
- Im Rahmen dieser Vorlesung werden die Grundlagen des Umweltrechts vermittelt, insbesondere mit Blick auf die spätere Tätigkeit von Ingenieuren und Planern.
TUM, Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt
10:00
Zoom Webinar [Voranmeldung notwendig andrea.kustermann@hm.edu]
🇩🇪 Andrea Kustermann: "Nachhaltige Baustoffe"
- Vorlesung mit Gastredner Prof Dr. Jürgen Huber (HM). Der Beruf des Bauingenieurs/der Bauingenieurin hat immer einen großen Einfluss auf die Umwelt, dies soll allgemein als Einstieg in den Vortrag dienen. Insbesondere der ökologische Fußabdruck des Bauingenieurs und besonders der der Baustoffe wird näher beleuchtet. Dazu werden die derzeit möglichen und üblichen Bewertungskriterien (Ökobilanz, EPDs, …) vorgestellt und deren Vor- und Nachteile aufgezeigt. Als Abschluss wird gezeigt, wohin die Forschung sich entwickelt, um der Problematik Rechnung zu tragen.
Hochschule München, Bauingenieurwesen
10:15–11:45
Zoom Webinar
Meeting-ID:
92 7714 9302
Kenncode: 921281
🇩🇪 Markus Vogt, Valentin Costa, Julia Pongratz: "Anthropogene Treibhausgasemissionen. Der lange Weg zu Netto-Null."
- im Rahmen der ́Vorlesung „Christliche Umweltethik“. Klimaschutzmaßnahmen verschärfen sich — doch sind wir damit in Deutschland und weltweit auf einem guten Weg, Emissionsreduktionen in Übereinstimmung mit den Paris-Zielen zu erreichen? Viele Hindernisse bleiben bestehen, die Fragen weit jenseits der Naturwissenschaften mit sich bringen: ein sich änderndes Bild der Hauptverursacher, Altlasten aus Infrastruktur, Export von Emissionen. Der Weg zu Netto-Null-Emissionen wird erschwert und erleichtert durch die Suche nach neuen Technologien und Fragen der ökonomischen Machbarkeit, die wir beleuchten wollen. Durch das Urteil des BVfG vom April 2021 ist der Handlungsdruck erheblich erhöht. Der bisherige Klimaschutz wird als grundgesetzlich unzureichend kritisiert. Auch die Universitäten sollen in den kommenden zehn bis fünfzehn Jahren klimaneutral werden. Was sind ihre Handlungspotenziale und was tut sich an der LMU? Was können Student*innen tun?
LMU, Theologie (Vogt)
LMU, Umweltreferat (Costa)
LMU, Geographie (Pongratz)
10:15–12:00
Zoom Webinar [pre-registration necessary: yves.steinebach@gsi.uni-muenechen.de]
🇬🇧 Yves Steinebach: "Environmental and Climate Policy in Comparative Perspective"
- Gender and Environmental and Climate Policy
LMU, Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft, Political Science
11:30–13:00
Zoom Webinar
Meeting ID:
628 1675 8097
Passcode: 80333
🇬🇧 Assisants of Dr. Daphne Keilmann-Gondhalekar: "Planning the urban Water-Energy-Food Nexus"
- Short introduction to Nexus topic and links to climate change topic, followed by detailed presentations on existing Nexus models.
TUM, Department of Civil, Geo and Environmental Engineering
12:15–13:45
Zoom Webinar
Meeting-ID: 
982 4078 0929
Kenncode: 768325
🇬🇧 Prof. Dr. Thomas Birner: "Climate engineering by solar radiation managemente"
- salvation or a bad idea?
LMU, Fakultät für Physik
12:30–13:45
12:30-13:00 (Youtube Live)
13:15-13:45
(Diskussionsrunde Zoom Webinar (Registrierung))
🇬🇧 Matthew Gandy: "Urban Natures in the Anthropocene"
- Lunchtime Colloquium
Rachel Carson Center
16:30
Zoom Webinar
Meeting-ID: 
942 4088 7574
Kenncode: 692372
🇩🇪 Prof. Oliver Bohlen: "Sonnenbatterie und Windstrom – Energiespeicher für nachhaltige Energiesysteme"
- In der Vorlesung wird es zunächst um das Thema CO2 Emissionen als begrenzte Ressource (bzw. Senke) eingegangen und die daraus resultierende Notwendigkeit zur Umstellung der Energieversorgung auf Regenerative. Beleuchtet wird dann die Notwendigkeit elektrischer Energiespeicher bei zunehmendem Anstieg des Anteils regenerativ erzeugten Stroms. Aufgezeigt werden die wichtigsten Arten elektrischer Speicher, vom Pumpspeicherkraftwerk bis zur Redox-Flow-Batterie. Zum Schluss wird das Thema Sektorenkopplung beleucht.
Hochschule München, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für Nachhaltge Energiesysteme
17:00–18:30
Zoom Webinar
Meeting-ID:
637 0995 7572
Kenncode: 068102
🇩🇪 Tina Heger: "Wege aus der Biodiversitätskrise: Auf der Suche nach einem neuen Mensch-Natur-Verhältnis"
- Die Biodiversitätskrise nimmt ihre Lauf, und das Artensterben geht ungebremst voran. Diese zweite große Krise hängt mit dem Klimawandel zusammen, sollte aber unbedingt auch als eigenes Problemfeld wahrgenommen werden. Es ist auch hier immer noch möglich, das Blatt zu wenden, und der Vortrag zeigt auf, welche Schritte helfen können, die Biodiversitätskrise zu überwinden.
School of Life Sciences, Renaturierungsökologie (TUM), Biodiversity Research / Botany (Uni Potsdam)
18:00–19:00
Zoom Webinar & Workshop
Meeting-ID:
973 1754 2180
Kenncode: 269024
🇩🇪 Dr. Christian Hoiß: "Nachhaltigkeit und Klimaschutz für Lehramtsstudierende aus allen Fächern"
- Tipps, Tricks und die BNE-BOX
LMU, Koordination und Lehre "el mundo"
18:00–19:30
Zoom Webinar [Voranmeldung notwendig pschwenke@ibe.med.uni-muenchen.de]
🇩🇪 Dr. med. Ralph Krolewski: "Klimafreundlicher Gesundheitssektor – stationär und ambulant"
- Impulsvorträge mit Diskussion, Teil der Ringvorlesung Planetary Health
LMU, Pettenkofer School of Public Health
19:00–20:00
Zoom Meeting
Meeting-ID:
935 9502 8049
Passwort: 307146
🇩🇪 "Meet us! - Offene Runde des RNE zum Kennenlernen und Fragen stellen"
- Das Referat für nachhaltige Entwicklung (RNE) gehört zur STUVE der HM. Das Team aus mittlerweile über 30 Mitglieder organisiert diverse nachhaltigen Projekt an der HM. Du Hast Lust die nächste PCS mit zu organisieren? Du interessierst dich für Urban Gardening an der HM? Du möchtest uns bei dem Rollout von Ecosia on Campus an der HM unterstützen? Du möchtest unseren Campus nachhaltiger gestalten? Oder du hast eine Frage zu uns und unseren Projekten? Dann besuch uns beim Meetup und lerne uns kennen. Wir freuen uns auf dich!
Referat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) der Hochschule Münche
19:00–20:00
Zoom Webinar
Meeting-ID: 
946 3004 0348
Kenncode: 759062
🇩🇪 Alexander Reutlinger: "Wissenschaftsskeptizismus und Leugnung des Klimawandels"
LMU, Munich Center for Mathematical Philosophy

Donnerstag, 20.05.2021

13:45–16:15
Zoom Webinar
Meeting-ID:
943 4185 6043
Passwort: 401198 (Nur für HM-Studierende)
🇩🇪 Dr. Rosário Costa-Schott: "Ökonomie: Grenzen des Wachstums und nachhaltiges Wirtschaften"
Hochschule München, Fakultät 11, BASA und Master GWT
14:00–16:00
Zoom Webinar [Voranmeldung notwendig studis.muenchen@fridaysforfuture.de]
🇩🇪 Prof. Dr. Sabine Anselm: "Fragen der Werteerziehung: Wie wirkmächtig sind Erzählungen zur Nachhaltigkeit? -Beispiele aus der BNE-Box"
- Überlegungen, inwiefern Erzählungen eine besondere Sprache der Vermittlung entstehen lassen, die nachhaltiges Konsumbewusstsein und ein Verständnis für komplexe Zusammenhänge erzeugt. Es besteht die Möglichkeit, Beispiele aus der BNE-BOX zu testen und darüber ins Gespräch zu kommen.
LMU, Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft, Institut für Deutsche Philologie
14:15-15:45
Zoom Webinar & Discussion
Meeting-ID:
634 3803 8630
Kenncode: 820004
🇬🇧 Dr. Tim Kunkowski: "International Environmental Governance & Conflict Management"
- In this extracurricular session of the module "International Environmental Governance & Conflict Management", we will take a look at some of the drivers of today's complicated and challenging socioecological crisis and discuss, why it is so difficult to be managed. A brief presentation by the lecturer will be followed by an open discussion.
TUM, Lehrstuhl für Wald- und Umweltpolitik
15:00-16:30
Zoom Webinar [pre-registration necessary: Florentine.koppenborg@hfp.tum.de]
🇬🇧 Florentine Koppenburg: "US Climate Policy under Biden"
TUM, Politik
16:15–17:45
Zoom Webinar [Pre-Registration necessary envstudies@rcc.lmu.de]
🇬🇧 Maria Bekiari: "The legal framework of the environmental pollution"
- This course aims to give more light to the environmental pollution from a legal perspective. What is the environmental pollution? What are the environmental problems that law has to address? Which are their main characteristics and particularities? What differentiates environmental problems from other types of problems? How has law addressed them? What kind of principles and instruments has it developed in order to control and reduce environmental pollution? What are the shortcomings of the current legal framework and what could be further done?
Rachel Carson Center, LMU
16:30–18:30
Zoom Workshop [Mehr Details und Anmeldung auf der Seite von Green City]
🇩🇪 Digital und nachhaltig?!
- Durch die aktuelle Corona Situation findet sehr viel online statt. Wir reisen weniger, Anfahrtswege zur Arbeit und zur Schule fallen weg und Papier wird durch den digitalen Austausch sowieso weniger benutzt. Es findet ein regelrechtes Digitalisierungsturbo statt und das ist ja in Deutschland längst notwendig, oder? Doch ist das wirklich nachhaltig?
Green City Jugend
17:30–20:00
GotoMeeting Workshop (Registrierung) Kursgebühr 10 Euro (mit Studierendenausweis)
🇩🇪 Clarissa Juse: "Fleischalternativen selbstgemacht: Seitan & vegane Weißwürste "
- Immer mehr Menschen essen weniger Fleisch. Leckere, herzhafte Fleischalternativen sind daher umso gefragter. Und die kann man auch selbstmachen – nach eigenen Wünschen und Vorstellungen und v.a. günstiger und gesünder als aus so mancher Supermarktpackung. Dieser Workshop widmet sich dem „Seitan“. Einer jahrhundertealten asiatischen Fleischalternative aus Weizenprotein, die sich aus nur zwei Zutaten selbst herstellen lässt: Mehl und Wasser. Allerdings kommt es dabei auf die richtige Technik an und die zeigt Clarissa Juse live und zum Mitmachen. Der fertige Seitan – herzhaft, sehr proteinreich, bissfest und faserig – lässt sich anschließend zu veganem Döner oder als Gulasch, Geschnetzeltes o.ä. weiterverarbeiten. Und der Onnline-Kochkurs geht gleich noch eine Stufe weiter. Denn mit dem vielseitigen Seitanpulver eröffnen sich ganz neue Welten des Selbermachens von Fleischalternativen. Typisch für München lernen die Teilnehmer:innen, vegane Weißwürste herzustellen. Am Kursende landen die Ergebnisse direkt auf dem Teller.
Paradiesfutter, Studentenwerk München
18:30-20:30
🇩🇪 🇬🇧 Luisa Neubauer, Harald Lesch, Tonny Nowshin, Felix Ekardt: "Vom Reden ins Tun kommen!"
- Rund um das Thema "Wie können wir eine Klimagerechte Welt für Alle schaffen?" und "Wie können wir vom Reden ins Tun kommen?" werden interdisziplinäre Redner:innen Kurzvorträge halten und Publikumsfragen beantworten, um anschließend eine Diskussion unter den Zuschauenden einzuleiten.
Umweltreferate von TUM & LMU, Referat für Nachhaltige Entwicklung der HM, Umweltsarbeitskreis HMTM, Students for Future München
ab 19:00
Zoom Meeting [Anmeldung über info@cas.lmu.de]
🇬🇧 Prof. Dr. Claudia Kemfert, Prof. Dr. Robert Schlögl – The Potential of Sustainable Energy Production
- The lecture is part of the CAS Research Focus "Energy", a collaborative project of the research cluster "e-conversion" and CAS.
LMU CAS (Center for Advances Studies)

Freitag, 21.05.2021

11:45-12:45
Zoom Impulsvortrag & Workshop
Meeting-ID:
980 5529 2666
Kenncode: 994135
🇩🇪 Prof. Dr. Gudrun Socher, Julian Zöschinger und Gianluca Vassallo (Think Digital Green): "Climate protection and your digital lifestyle"
- Vegetarianism, cycling, second hand fashion - in many domains climate-friendly products and services emerge and become more mainstream. However, also our digital work and life comes along with greenhouse gas emissions, but we are largely not aware of it. Beside a brief subject introduction, we focus on tips to enable your green digital lifestyle.
Hochschule München, Munich Center for Digital Sciences and AI
14:00-16:00
✊🚴‍♀️ Fahrraddemo mit Corona-Konzept: "Wandel Fängt mit Bildung an!"
- Steig für 1,5 Grad auf's Rad! Wir fordern eine Politik, über alle Parteien, die mit dem 1,5°C Ziel vereinbar ist. Was das bedeutet steht in den Forderungen von FFF. Außerdem sollen auch Universitäten und Hochschulen ihrer Verantwortung gerecht werden die Öffentlichkeit aufzuklären, und jeder Person zu zeigen wie sie zur Lösung beitragen kann. Die Fahrraddemo beginnt am Rindermarkt und geht an HMTM, HM, TUM & LMU vorbei. Bitte haltet Abstand, tragt Masken, kommt nur ohne COVID-Symptome, und nutzt die Corona-Warn-App. UNITE BEHIND THE SCIENCE!
Students for Future München, Klimatreffen München, Fridays for Future München
18:00-19:30
Zoom Webinar & Diskussion
Meeting-ID:
691 0691 6186
Kenncode: 424359
🇩🇪 Seminargruppe aus der Ethnologie LMU und Uni Leipzig: "Das Pluriverse"
- Sozial-ökologische Bewegungen und Transformationsprozesse im globalen Süden und Norden bringen vielfältige Transformationsprozesse in Richtung auf eine starke sozial-ökologische Nachhaltigkeit und ein „gutes Leben (für alle)" voran. Wir sprechen über Bewegungen und Initiativen wie Radical Ecological Democracy (Indien), La Via Campesina, Zapatista, Solidarische Landwirtschaft, oder Degrowth und fragen: welche Konzepte von einem guten Leben, von sozialer/politischer  Ökologie, von Demokratie, von Ethik, Transformation u.a. artikulieren sie? Wie sind sie konzeptuell aber auch in der praktischen Poltik verbunden? Wo sind Verbundenheit besonders stark, wo sind vielleicht Unterschiede und andere Schwerpunkte?
Institut für Ethnologie der LMU München & Institut für Ethnologie der Universität Leipzig
20:00-22:30
Zoom Meeting
Meeting-ID:
958 4339 6502
Kenncode: 152230
🗯️ Speed D(eb)ating: "Vom Ziel zur Strategie - Strategie, Aktion, Effekt"
- Was wollen wir als Klimabewegung, und wie machen wir das? Zum Ende der vierten PCS in München bieten wir einen Diskussionsabend an, um gemeinsam über aktuelle politische Geschehnisse und die Welt zu philosophieren. Schnappt euch euer Lieblingsgetränk, kommt vorbei und bleibt locker. Es werden verschiedene Fragen aufgeworfen, die anschließend in kleinen und grossen Gruppen durchdiskutiert werden. Dabei braucht es keine Vorbereitung - jede*r kann von seinem/ihrem aktuellen Stand aus mitmachen. Ein einfacher studentischer Diskussionsabend eben.

Samstag, 22.05.2021

19:00 (Onboarding ab 18:00)
🇩🇪 "Plenum der Students for Future München"
- Ihr wollt Klimagerechtigkeit an die Uni bringen? Super! Kommt doch direkt am Samstagabend um 19 Uhr bei unserem Plenum vorbei; dort besprechen wir unsere Strategie und planen weitere Aktionen. Ab 18:00 Uhr gibt es diesmal ein ausführliches Onboarding für Neueinsteiger*innen. Falls ihr einen Vorschlag oder eine Kooperationsanfrage für uns habt, kommt am Besten hier her.

Weitere Angebote

  • Das LMU Center for Advanced Studies hat eine Vortragsreihe mit spannenden Podiumsdiskussionen zum Thema ENERGY OF THE FUTURE organisiert. Hier könnt ihr mehr erfahren!
  • Bringt eure Sichtweise zu Nachhaltgkeit ein und unterstützt die NGO Our World Heritage in ihrem Youth survey!

NHT + PCS Wintersemester 2020

Live-Programm Download als Google Calendar

Täglich von 16.11.–20.11.

täglich
🇩🇪 🇬🇧 Nachhaltige Hochschultage in Bayern
- In ganz Bayern werden nachhaltige Veranstaltungen der lokalen Studierendenvertretungen stattfinden. Ziel der Nachhaltigen Hochschultage ist es, Bewusstsein für die Herausforderung einer ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Lebensweise zu schaffen.
Landes-ASten-Konferenz Bayern
täglich
Mitmachaktion
🚮 Plogging Challenge
- Joggen & Müll sammeln, dabei zählst du über die Woche deine Kilometer & die Menge an Müll. Eure Ergebnisse könnt ihr am Ende in dieses Formular eintragen.
Referat für Umwelt SV TUM
on demand
🇩🇪 🇬🇧 "Treffpunkt: Klima!"
Referat für Umwelt SV TUM

Montag, 16.11.2020

10:00–16:15
🇩🇪 LAK Bayern: "Verantwortung und Vorbild der Hochschule für die nachhaltige Transformation der breiten Gesellschaft?"
- Auftaktveranstaltung Nachhaltige Hochschultage Bayern 2020
FAU Erlangen-Nürnberg
10:00–14:00
Artemis Webinar
🇬🇧 Stephan Krusche: "Green Software Engineering / Sustainability in Software Engineering"
- in der Vorlesung Patterns in Software Engineering
TUM, Informatik/Software Engineering
10:00–12:00
Zoom Webinar Meeting-ID:
956 1124 8596
Kenncode: 559430
🇩🇪 Bernhard Mayer: "Physik des Klimawandels"
- Die Erkenntnis, dass mehr CO2 in der Atmosphäre zu höheren Temperaturen führt, ist nicht neu. In der Vorlesung werden die wissenschaftlichen Grundlagen und die historische Entwicklung auf anschauliche Weise erklärt.
LMU, Meteorologie / Physik
10:15–11:30
Zoom Webinar
Aufzeichnung
🇩🇪 Wilfried Hagg: "Gletscher im Klimawandel"
- Geologie und Geomorphologie
HM, Geoinformation
13:15-14:45
Zoom Webinar
[pre-registration necessary: envstudies@rcc.lmu.de]
🇬🇧 Dr. Gesa Lüdecke, Prof. Dr. Werner Lang: "Sufficiency: Perspectives in Engineering and Society"
- Looking at sustainability and sufficiency from a sociological perspective
LMU, Rachel Carson Center
14:00-15:30
Zoom Webinar
[Voranmeldung erforderlich: g.jochum@tum.de]
🇩🇪 Georg Jochum: "Umweltbezogene Ungleichheiten und Umweltgerechtigkeit"
- im Grundkurs Sozialstruktur
TUM, Lehrstuhl für Wissenschaftssoziologie
14:15-15:45
Zoom Webinar
[pre-registration necessary: hanna.strass-senol@rcc.lmu.de]
🇬🇧 Dr. Hanna Straß-Senol: "Representing Environmental Refugees in Film and Literature"
- How is climate-induced migration represented? Why the choice of words matters
LMU, Rachel Carson Center
16:00–18:00
Teilnahme unklar
🇩🇪 Robert Stockhammer: "Naturdichtung nach dem Ende der Natur"
LMU
16:15-17:45
Zoom Webinar
[pre-registration necessary: alexander@schulan.eu]
🇬🇧 Dr. Alexander Schulan: "Global Justice and Individual Responsibility "
- Some people benefit from improved healthcare, increasing life expectancy, universal education, democratization and might even live in affluence. In contrast to that, other persons have to live in extreme poverty and under precarious circumstances. Similarly, injustices are often connected with environmental degradation.
LMU, Rachel Carson Center
18:00–19:30
Zoom Webinar
Meeting-ID: 947 3715 4657
Passwort: 631726
🇩🇪 Prof. Brehm und Prof. Günzel : "Klimathemen interaktiv und praxisnah: der 'Mitmach'-Workshop uCORE "
- Ringvorlesung, Mehr Infos finden Sie hier
HM, Wissenschaft, Technik, Gesellschaft
18:00–19:45
Zoom Webinar
Meeting-ID:
992 2737 2436
Kenncode: 950583
🇩🇪 Dominik Kreiß "Aktuelle Umweltagenda der EU (und die Methoden der statistischen Überwachung ihrer Ziele)"
- in der Vorlesung EMOS A: Grundlegende Konzepte der amtlichen Statistik
LMU, Institut für Statistik

Dienstag, 17.11.2020

08:30–10:00
Webinar
[Voranmeldung erforderlich: sabine.daude@hswt.de]
🇩🇪 Sabine Daude: "Rolle der Landwirtschaft in der Klimakrise"
- Verursacher oder Akteur zur Lösung des Problems?
HSWT, Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme
08:30–10:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
919 263 5509
Passwort: 475366
🇩🇪 Prof. Martina Wegner: "(Münchner) Geschichten des Gelingens"
- Manchmal braucht es nicht viel, um die eigene (Um)Welt ein wenig positiver zu gestalten: Studierende der HM erzählen von guten Beispielen, interessanten Menschen und überraschenden Initiativen, die ökologische und gesellschaftliche Probleme mit neuen Ideen angehen. Die Münchner Geschichten des Gelingens sollen zum Nachahmen und zum Mitmachen im Raum München anregen.
HM, Sozialwissenschaften
10:00–12:00
Zoom Webinar [Voranmeldung erforderlich: P.Heindl@aegyp.fak12.uni-muenchen.de ]
🇩🇪 Patrizia Heindl: "Archäologie und Klimawandel in Ägypten und Sudan"
LMU, Kulturwissenschaften
10:00–12:00
Workshop
[Voranmeldung erforderlich: lea.wiser@greencity.de]
🇩🇪 "Zero Waste Challenge"
- Interaktiver Workshop. Konkrete Tipps, wie du zuhause oder während des Unialltags auf ganz einfache und kreative Art und Weise Müll reduzieren kannst. Wenn du dabei sein willst, melde dich bitte bis 12.11.2020 an. Es gibt nur eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl – also schnell sein!
12:00–13:30
Zoom Webinar
Meeting-ID:
924 3618 0581
Passwort: 173512
🇩🇪 Wolfgang Sréter: "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit! - Thesen zu einer nachhaltigen Kultur"
- Gehört Kultur zu den Freizeiteinrichtungen unserer Gesellschaft? Oder ist Kultur nicht vielmehr ein notwendiges Lebensmittel?
HM, Kulturwissenschaften
12:15–13:30
Zoom Webinar
Meeting-ID: 933 3588 3544
Kenncode: 080106
🇩🇪 Prof. Dr. Markus Vogt: "Klimawandel und Ressourcenkonflikte als Kriegsursache"
- In dieser Vorlesung soll der Frage nachgegangen werden, inwiefern Ressourcenenteignung und Ressourcenkonflikte zu gewaltsamen Konflikten und Menschenrechtsverletzungen beitragen. Vortrag Susanne Dröge - Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit mit anschließender Diskussion
LMU, Katholische Theologie
14:30-16:00
Zoom Webinar
[pre-registration necessary: anna.antonova@rcc.lmu.de]
🇬🇧 Dr. Anna Antonova: "Common Ground: Property, the Commons, and Environmental Justice"
- Throughout history, different definitions of property and the commons in natural space have alternatively empowered or disempowered individuals, communities, and nations, as well as significantly altered local and global environments.
LMU, Rachel Carson Center
16:00-16:45
Zoom Webinar
Meeting-ID:
973 9798 6276
Kenncode: 017964
🇩🇪 Prof. Dr. Gert Wörheide: "Korallenriffe: Ein Ökosystem in Gefahr"
- Immer mehr Korallenriffe gehen an der Korallenbleiche zugrunde – eine Folge des Klimawandels. 'Wir müssen unseren Lebenswandel drastisch ändern. Der Mensch ist von den Korallenriffen abhängiger, als man denkt' [..] Wird es in 20 Jahren noch Korallenriffe geben, wie wir sie bisher kannten? Mehr Informationen...
LMU, Geowissenschaften
16:00-18:00
Virtuelle Podiumsdiskussion [Voranmeldung notwendig]
🇩🇪 Studierendenvertretung der HM: "Nachhaltigkeit macht Programm"
- Virtuelle Podiumdiskussion: perpektive n. Anmeldung notwendig
HM
16:15-17:15
Zoom Discussion
[pre-registration necessary]
🇬🇧 "Tuesday Discussion with Ramón Arndt (City of Munich) "
- he will introduce us to his experiences & personal commitment to the environment. For more than 35 years he has been working at the interface of public administration, politics and civil society.
LMU, Rachel Carson Center
16:45-18:15
BBB Webinar
[Voranmeldung notwendig: axel.schaffer@unibw.de]
🇩🇪 Axel Schaffer: "Klimaeffekte des Verkehrs, Ansätze zur Reduzierung von Treibhausgasen im Verkehrsbereich"
- In der Vorlesung Umwelt und Verkehr
UniBW, Wirtschaftswissenschaften
18:00-20:00
Workshop
[Voranmeldung erforderlich: umweltreferat@stuve.uni-muenchen.de]
🇩🇪 "Schnitzel ohne Fleisch - geht das?"
- Auf jeden Fall! Und es schmeckt sogar besonders gut! Neugierig auf konkrete Ideen? Dann kocht mit uns zusammen doch mal panierte Sellerieschnitzel mit Fächerkartoffeln und Rote Bete-Apfel-Salat! Wir freuen uns auf einen entspannten Abend mit viel Austausch! Falls ihr jetzt Lust habt, dabei zu sein, meldet euch einfach unter umweltreferat@stuve.uni-muenchen.de an, besorgt euch die Zutaten (Liste bekommt ihr dann zugeschickt) und schaltet euch am Dienstag über Zoom dazu.
LMU, Studierendenvertretung, Umweltreferat

Mittwoch, 18.11.2020

08:15–09:45
Zoom/Panopto Webinar [Zugang nur für Studierende]
🇩🇪 Kathrin Land: "Reduzierung des Energieverbrauchs beim Schaltungsentwurf und Low-Energy-FlipFlops"
TUM, Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme, Maschinenwesen
10:15–11:45
Zoom Diskussion
Meeting-ID:
955 1381 6400
Kenncode: 089294
🇩🇪 Prof. Vogt & Prof. Anselm: "Bioökonomie. Brauchen wir eine ökologischere Wirtschaftsweise?"
- Die deutsche Bundesregierung hat das Wissenschaftsjahr der Bioökonomie ausgerufen und auch auf Ebene der bayerischen Landesregierung läuft seit wenigen Wochen eine große Kampagne zur Bioökonomie. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem populären Begriff? In dieser Wirtschaftsethikvorlesung soll das noch weitgehend unbekannte Konzept der Bioökonomie in einer Diskussion zwischen/mit Prof. Vogt – selbst Mitglied im bayerischen Sachverständigenrat Bioökonomie – und seinem Kollegen Prof. Anselm – u.a. Vorstandsvorsitzender des Instituts „Technik – Theologie- Naturwissenschaften“ – umrissen und auf seine Stärken und Schwächen hin beleuchtet werden.
LMU, Katholische Theologie
10:00-11:30
Zoom Webinar
Meeting-ID: 98766031631
Passwort: 181120
🇩🇪 Prof. Dr. Rudolf Huth: "EMAS, der erste Schritt zu einem zertifizierten Nachhaltigkeitsmanagement"
- Wie kann eine Universität/Hochschule ein EMAS-Zertifikat erreichen (Der Weg dahin)
HSWT, Umweltingenieurwesen, Beauftragter der Hochschulleitung der EMAS-zertifizierten HSWT für das Umweltmanagement
11:00
🇩🇪 Prof. Heinz Huber: "Abschätzung des CO2-Fußabdrucks für Jedermann"
- Nach diesem Workshop können wir einen Großteil unserer CO2-Emissionen selbst abschätzen. Ausgehend von der Verbrennung fossiler Brennstoffe lernen wir in welchen Lebensbereichen das meiste CO2 emittiert wird. Wir können unsere CO2-Fußabdruck weltweit einordnen und entwickeln Strategien, den CO2-Ausstoß zu reduzieren.
HM, Angewandte Naturwissenschaften
12:00-12:30
Workshop [Voranmeldung notwendig umwelt@fs.tum.de]
🇩🇪 "o'pflanzt ist"
- Ihr wolltet schon immer selbst Gemüse anpflanzen? In diesem Online Workshop stellt sich der Münchner Gemeinschaftsgarten O’pflanzt ist vor und erzählt alles, was man zum Thema gemeinsam Gärtnern wissen muss.
Referat für Umwelt TUM
12:15–13:45
Zoom/Panopto Webinar [Zugang nur für Studierende]
🇩🇪 Kathrin Land: "Reduktion von Ausschuss im Produktionsprozess durch Anwenden von Best Practices"
TUM, Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme, Maschinenwesen
13:45–15:15
Zoom Webinar
Meeting-ID:
913 9228 6389
Kenncode: Nachhaltig
🇩🇪 Lorena Iden: "Einflussmöglichkeiten auf umweltgerechtes Verhalten"
- Wie ist umweltgerechtes Konsumerhalten von Privatpersonen zu bewerten und wie ist es zu beeinflussen? Moderiert von Andreas Ratka
HSWT, Umweltingenieurwesen, Physik und Erneuerbare Energien
13:45–15:15
Seminar [Zugang nur für Studierende]
🇩🇪 Karl-Heinz Nusser: "Menschenrechte in der Gegenwart"
- Nachhaltigkeit, die mit der Aussage des Gundgesetzes zusammenhängt, dass die Würde der Person derart unantastbar sei, dass die Verpflichtung aller staatlichen Gewalt darin bestehe, diese Würde zu achten und zu schützen. Dies muss durch Nachdenken, Diskutieren und Hochachtung vor dem Deutschen Grundgesetz in iher Nachhaltigkeit geschützt werden. Es geht nicht um die Nachhaltigkeit der klimatisch-guten Bedingungen der Erde, sondern um die der Würde der Menschen geht, gegen Tendenzen der Manipulation und des Rassismus.
TUM, Ethik & Soziales - WTG@MCTS
15:00-17:00
Zoom Webinar
[pre-registration necessary: philipp.thapa@ikem.de e]
🇬🇧 Philipp P. Thapa: "How to Make the World a Better Place: Utopianism in Theory and Practice"
- People who engage in environmental studies often strive not only to understand the world but to improve it. In response, this seminar introduces utopianism as a methodical framework for making the world a better place. Utopias, in a traditional sense, are imaginary better places. So the task at hand might be re-described as making our actual world more closely resemble a utopia. The question is, how, and also why (this utopia and not a different one)? More Info
LMU, Rachel Carson Center
18:00-19:00
Zoom Webinar
Meeting-ID: 999 4977 1935
Passwort: 887939
🇩🇪 Prof. Sven Sängerlaub: "Verpackung und Nachhaltigkeit - Geht das?"
- Der Begriff Verpackung wird in den Medien häufig mit negativen Begriffen assoziiert, obwohl unsere moderne Wirtschaft ohne eine moderne Verpackungsindustrie und gut ausgebildete Verpackungsingenieur*innen gar nicht möglich wäre. Verpackungen schützen vor Verderb, machen Marken und stehen für Lebensqualität. Indes nimmt Thema Nachhaltigkeit an Bedeutung zu. Immer wieder stellt sich die Frage: Verpackung und Nachhaltigkeit - (Wie) passt das zusammen?
HM, Verpackungstechnik
18:30-19:30
Zoom Webinar [Voranmeldung notwendig: pschwenke@ibe.med.uni-muenchen.de]
🇩🇪 Niklas Oppenrieder: "Planetare Grenzen, Gesundheit und Ernährung"
- Teil der Ringvorlesung Planetary Health: organisiert von Studierendendes M.Sc. Public Health, ImpulsvorträgemitDiskussion
Medical Director, Physicians Association for Nutrition e.V.
18:30–20:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
931 3645 5915
Kenncode: 205061
🇩🇪 PD Dr. Tina Heger: "Naturschutz versus Nahrungsmittelproduktion?"
- Umweltethische Impulse für ein Miteinander von Mensch und Natur - Teil der Vorlesung Umweltethik und Wissenschaftstheorie
TUM, Ökologie und Umweltethik
18:30–20:00
Zoom Meeting
🇩🇪 RNE-Bar-Abend
- Du wolltest schon immer mal wissen, wie man sich als Student an der HM für Nachhaltigkeit engagieren kann? Du wolltest schon immer mal wissen, wer hinter der Organisation der Nachhaltigen Hochschultage an der HM steckt oder wie man sich im RNE beteiligen kann? Dann komm zum virtuellen RNE Bar-Abend! Damit wir im aktuellen Lockdown nicht auf Gesellschaft oder Bekanntschaften verzichten müssen, halte gerne Getränk und Snacks bereit und lerne uns gerne in der virtuelle Bar kennen.
Referat für Nachhaltige Entwicklung HM nachhaltig-stuve@hm.edu

Donnerstag, 19.11.2020

09:45–12:15
Zoom Webinar
🇬🇧 Rolf Moeckel: "Spatial Modelling: Tools to evaluate planning strategies"
- about 20 minutes will be devoted to environmental affects of traffic
TUM, Verkehrswissenschaften
10:00-11:30
Workshop [Voranmeldung notwendig umwelt@fs.tum.de]
🇩🇪 "Nachhaltigkeit im Alltag"
- In Kooperation mit Aeliusförderwerk wollen wir den Studenten die Komplexität der Nachhaltigkeit in einem partizipativen Workshop näher bringen. Dabei lernen die Studenten interaktiv und spielerisch grundlegende Inhalte und können all ihre Fragen diskutieren, die sie zu diesem Thema beschäftigten
Referat für Umwelt TUM, Aelius Förderwerk
10:00–11:30
🇩🇪 Bernadette Stöckl: "Social Entrepreneurship und Impact"
- Du hast wenig Zeit, aber umso mehr Lust aktiv nach unternehmerischen, innovativen Lösungen für aktuelle Herausforderungen zu suchen? Dann ist dieser 90-minütige Workshop der Social Entrepreneurship Akademie und des Strascheg Center for Entrepreneurship genau das Richtige für Dich. Erhalte Wissen und Inspiration zum Thema Social Entrepreneurship, Responsible Entrepreneurship und Impact im Schnelldurchlauf. Der Workshop kombiniert kurze theoretische Impulse mit interaktiven Übungen. Anmeldung bis 13.11.2020
SCE und SEA, Social Entrepreneurship
10:00–12:00
Zoom Workshop
Meeting-ID: 923 4541 4151
Kenncode: 979299
🇩🇪 Sebastian Hemmer: "Green Offices – Königsweg zur nachhaltigen Transformation der Hochschule?"
- Ein offener Erfahrungsaustausch dazu, wie man Nachhaltigkeits-Aktivitäten an der Hochschule implementiert. Eingeladen sind alle HS in Bayern (mit Green Office oder ohne), Koordinator*innen von Nachhaltigkeitsaktivitäten (Mitarbeitende und Studierende)
FAU Erlangen Nürnberg
10:30–12:00
Zoom Webinar Passwort: Geothermal
🇩🇪 Dr. Kai Zosseder: "Geothermie - Schlüsseltechnologie in der Wärmewende "
- Die Vorlesung behandelt alle Aspekte der oberflächennahen und tiefen Geothermie (Planung, Rechtliche Grundlagen, Technische Anwednung, Wirtschaftlichkeit, Rolle in der Wärmewende, Rolle zur Mitigierung des CO2-Austoßes)
TUM, Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt
11:00–12:00
Zoom Webinar
Meeting-ID: 939 5697 4842
Kenncode: StiPro
🇩🇪 Benjamin Sischka: "Klimawandel und Stichprobentheorie - Was die Daten wirklich erzählen!"
- Noch vor wenigen Jahren gab es tatsächlich teilweise berechtigte wissenschaftliche Indizien, die Zweifel am menschlichen Beitrag zum Klimawandel aufkommen ließen oder zumindest für Unklarheiten sorgten. Nach und nach konnten diese Ungereimtheiten aber aufgeklärt werden, so dass heutzutage der Mensch als (Haupt-)Ursache kaum noch außer Frage steht.
LMU, Institut für Statistik
12:30-13:45
🇬🇧 Ute Hasenöhrl: "Contested Nightscapes: Illuminating Colonial Bombay, 1830s-1940s"
- Lunchtime Colloquium
LMU, Rachel Carson Center
13:00-14:00
Zoom Diskussion
Meeting-ID: 96430897463
Passwort: cc2020
🇩🇪 Klaudia Guzij und Sergej Lotz: "Wie setzt man Klimaziele für studentische Initiativen? Best practice aus dem CDTM"
- Das CDTM ist eine gemeinsame Initiative der LMU München und der TU München und richtet sich an motivierte und unternehmerisch denkende Studenten aller Studiengänge. Das Zusatzstudium in „Technology Management" läuft parallel zum normalen Bachelor- oder Masterstudium und dauert etwa drei Semester.
mehr anzeigen Auch innerhalb des CDTM gibt es diverse studentische Initiativen zu verschiedenen Themen, für die sich Studierende engagieren. So hat sich im Jahr 2019 der „Climate Club" als interne Nachhaltigkeitsinitiative herausgebildet. Der „Climate Club" des CDTM hat es sich zum Ziel gemacht, nicht nur Austausch, Bildung und Innovation im Bereich der Nachhaltigkeit zu fördern, sondern auch das Programm des CDTM nachhaltiger zu gestalten. So wurden Anfang 2020 interne Ziele in verschiedenen Aktionsbereichen definiert. Doch wie definiert man passende Klima-Ziele für studentische Initiativen? Warum sind diese sinnvoll? Und weshalb ist interner Impact wichtig, bevor man das Thema extern angeht? Diese Themen möchten wir gerne ansprechen und unsere „Best-Practices" zur Definition von Nachhaltigkeitszielen weitergeben. Diese lassen sich für jede Organisationsform anpassen - egal ob für studentische Initiativen, Hochschulen, Vereine oder Unternehmen.
CDTM, Technology Management
13:00
Zoom Webinar
[Zugang nur für Studierende]
🇬🇧 Prof Dr. Henriette Uhlenhaut: "Hot Topics in Metabolism Research"
TUM, Helmholtz Zentrum München
14:00–15:30
Zoom Webinar
[Voranmeldung erforderlich: g.jochum@tum.de]
🇩🇪 Georg Jochum: "Transformationen der Arbeitsgesellschaft"
- Auf dem Weg zu nachhaltiger Arbeit?
TUM, Lehrstuhl für Wissenschaftssoziologie
15:00-17:00
Zoom Lecture
Meeting ID:
956 0863 0270
Passcode: 599574
🇬🇧 Lucy McAllister: "Media & Climate Change"
- Media representations of climate change and potential impacts on action
TUM, prospective Postdoctoral Researcher of Sustainability, Environmental Studies Associate at the University of Colorado Boulder, Lewis Institute Fellow at Babson College
16:15–17:45
Zoom Seminar
Meeting-ID: 912 0158 5901
Kenncode: 370803
🇩🇪 Christian Hoiß: "Klimadiskurse - Akteur*innen, Deutungshoheit, Bildungsrelevanz"
- In der Vorlesung Grundlagen Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Die Veranstaltung beleuchtet anhand unterschiedlicher Beiträge zur Klimadebatte diskursive Mechanismen und geht der Frage nach, wie diese Erkenntnisse im schulischen Kontext aufgegriffen werden können. Zur Vorbereitung auf die Sitzung wird gebeten, einen (beliebigen) Artikel aus der Ausgabe der ApuZ vom 18.11.2019 mit dem Titel "Klimadiskurse" zu lesen. Die Texte sind auf der Webseite der Bundeszentrale für politische Bildung verfügbar.
LMU, Geowissenschaften, Lehrer*innenbildung, Didaktik, Bildung für nachhaltige Entwicklung
16:15-17:45
Zoom Webinar
Meeting-ID:
936 6985 4141
Kenncode: 874999
🇩🇪 Prof. Dr. Markus Vogt: "Umweltethik: Wie politisch soll Wissenschaft sein? – Diskussion mit Students for Future"
- Die Tatsache, dass das Wissen um Klimawandel nur unzureichend umgesetzt wird, hat vielfältige Debatte um eine aktivere Rolle der Universitäten als „Katalysatoren“ des gesellschaftlichen Wandels ausgelöst. Diskussion zwischen Prof. Vogt – Mitglied der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit – und Vertreter*innen von Students for Future
LMU, Katholische Theologie
18:15–19:45
Zoom Webinar
Meeting ID:
959 2604 3050
Passcode: 834479
🇩🇪 Dr. Baldassare Scolari, Prof. Dr. Daria Pezzoli-Olgiati: "Die Welt zwischen Untergang und Rettung"
- In den aktuellen Debatten zur Klimakrise werden Begriffe verwendet, die ihre Wurzel in der jüdisch-christlichen Tradition haben, darunter «Apokalypse», «Ende der Welt», «Krise» oder «Zukunft». In diesem Webinar werden die kulturellen Transmissionsprozesse und die Veränderungen dieser Schlüsselbegriffe anhand von audio-visuellen Medien nachgezeichnet.
mehr anzeigen Die Leitfragen sind: Welche Bedeutung übernehmen apokalyptische Bilder und Metaphern heute? Und welche Wirkung entfalten sie? Übernehmen sie im heutigen Kontext eine religiöse Bedeutung? Welche? Für wen? Wie hängen Sie mit der Debatte zur Klimakrise zusammen?

Nach einer kurzen Einführung ins Thema werden wir ausgewählte Filmausschnitte gemeinsam anschauen und im Hinblick auf diese Fragen diskutieren.

Das Webinar bietet eine spannende Entdeckungsreise der zeitgenössischen Kultur und der Art und Weise, wie wir uns die Klimakatastrophe vorstellen und darüber reden. Darüber hinaus möchten wir darüber reflektieren, welche Werte, Normen und Handlungsmotivationen mit den verbreiteten apokalyptischen Motiven verbunden sind.
LMU, Religionswissenschaften
18:30
Zoom Webinar Passwort: 631726
🇬🇧 Prof. Sarah Bridle: "The impact of food on climate change"
- Ringvorlesung der Hochschule München
University of Manchester
18:30
Zoom Meeting
ID: 988 1911 8116
Passwort: SV4TUM
🇩🇪 "Kennenlernen mit dem Referat für Umwelt der TUM "
- Ringvorlesung der Hochschule München
Referat für Umwelt TUM
ab 19:30
☕ 🍻 Klimakneipe
- Diskussionen über alles, Lieblingsgetränke, Online-Games - Lerne Aktivist*innen in der Freizeit kennen
Students for Future München

Freitag, 20.11.2020

10:00-14:30
🇩🇪 LAK Bayern: "Nachhaltige Entwicklung: Ist die Wirtschaft Vorbild für die Hochschule oder die Hochschule Vorbild für die Wirtschaft?"
- Abschlussveranstaltung Nachhaltige Hochschultage Bayern 2020 mit Grußworten von Staatsminister für Wissenschaft & Kunst Bernd Sibler und dem Präsident der TU München Prof. Dr. F. Thomas Hofmann
TUM, HSWT
10:00-12:00
Workshop
[pre-registration necessary: andreas.juenger@rcc.lmu.de]
🇩🇪 Andreas Jünger: "Modernisiert. Intensiviert. Nachhaltig? Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Agrarsektors im „Plastikmeer“ von Almería"
- Die Region um die südspanische Stadt Almería ist bekannt für ihre weitläufige Gewächshaus-Landschaft, in der Obst und Gemüse für Millionen europäischer Konsument:innen produziert wird. Doch welche Rolle spielt dort das Thema Nachhaltigkeit?
LMU, Rachel Carson Center
10:05-11:50
Zoom Webinar
Meeting-ID:
996 7469 3683
Kenncode: PC831
🇩🇪 Michael Schrader: "Klimawandel verstehen – mit Physikalischer Chemie"
- Ringvorlesung der Hochschule München
HSWT, Physikalische Chemie
14:00
Zoom Workshop
Meeting ID:
988 2116 0847
Passcode: 703888
Material (Download) Material (LRZ)
🇬🇧 Lucy McAllister: "International Climate Change Negotiations"
- MIT/Climate Interactive simulation workshop: Jump into the role of a UN representative and negotiate climate targets!
TUM, prospective Postdoctoral Researcher of Sustainability, Environmental Studies Associate at the University of Colorado Boulder, Lewis Institute Fellow at Babson College
20:00-23:00
🗯️🍻 Speed D(eb)ating: "Ende der Klimawoche. Und das Ende der Welt?"
- In letzter Zeit bewegt sich viel, doch ändert sich was? Zum Ende der PCS in München bieten wir einen Diskussionsabend, um gemeinsam über aktuelle politische Geschehnisse und die Welt zu philosophieren. Schnappt euch euer Lieblingsgetränk, kommt vorbei und bleibt locker. Es werden verschiedene Fragen aufgeworfen, die anschließend in kleinen und grossen Gruppen viel diskutiert werden. Dabei braucht es keine Vorbereitung - jede*r kann von seinem/ihrem aktuellen Stand aus mitmachen. Ein einfacher studentischer Diskussionsabend eben.
Students for Future München

Andere Termine

DO 12.11. 19:30
Diskussion
[Voranmeldung erforderlich: mke@lmu.de]
🇩🇪 Christian Seidel: "Ethik des Klimawandels"
- Diskussion über das gleichnamige Buch
Karlsruher Institut für Technologie, Münchner Kompetenzzentrum Ethik
23.-27.11. täglich von 08:00-23:00
🇩🇪 🇬🇧 Bundesweiter Public Climate School Livestream
- Wir zeigen auf, wie ein Stundenplan aussehen könnte, der Utopien und Visionen möglich macht. Dieser enthält die Schulfächer 'Gesellschaftlicher Wandel & Utopien', 'Aktivismus heute', 'Bildung & Klimawissenschaft', 'Klimagerechtigkeit', 'Kunst & Kultur', 'Wirtschaft neu denken', 'Politik & Philosophie'. Es gibt auch ein Programm speziell für Schüler*innen.
Students for Future Germany
DI 24.11. 10:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
953 1087 3969
Kenncode: 806215
🇩🇪 Heinz Schulze : "Klimagerechtigkeit - Durchsetzung mit Gesetzen & international verbindlichen Abkommen oder mit der Agenda 2030 & den freiwilligen SDG`s"
- Vortrag aus dem Blickwinkel der Kooperation innerhalb der Klimapartnerschaft Münchens mit dem indigenen Volk der Asháninka im tropischen Regenwald Perus. Wir haben Jugendliche Indigene gefragt, also Stimmen aus dem amazonischen Regenwald, wie sie die SDGs sehen.
KSH, Vorstand der Informationsstelle Peru
MI 25.11.
🇩🇪 Gerald Beck : "Soziale Innovation und Nachhaltigkeit"
HM
MI 25.11. 10:15-11:45
Moodle Vorlesung
🇩🇪 Kathrin Land: " Modellbasierte Entwicklung: Engeriemodellierung"
- in der Vorlesung Automatisierungstechnik 1
TUM, Maschinenwesen, Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme
FR 27.11. 09:45-11:15
Diskussion
[Voranmeldung erforderlich: schoebel@tum.de]
🇩🇪 Sören Schöbel: "Theorie und Begriffe der Landschaft - Erneuerbare Energien und Landschaftsästhetiks"
- Erneuerbare Energien und Landschaftsästhetik
TUM, Architektur, Landschaftsarchitektur
FR 04.12. 09:45-11:15
Diskussion
[Voranmeldung erforderlich: schoebel@tum.de]
🇩🇪 Sören Schöbel: "Bild und Ästhetik der Energielandschaft"
- Erneuerbare Energien und Landschaftsästhetik
TUM, Architektur, Landschaftsarchitektur

On-Demand-Programm

Klimawissenschaft

🇩🇪 Claus C. Schröder: "Wissenschaftliche Grundlagen der Klimakrise"
LMU, Psychologie

Ökonomie

ab 16.11.
ILIAS Video [Nur für Studierende]
🇩🇪 Prof. Dr. Karl Morasch: "Spieltheoretische Analyse zum Allmendeproblem bei der internationalen Koordination der Politik zur Reduktion des CO2-Ausstosses"
UniBW

Digitale PCS Sommersemester 2020

Live-Programm

Täglich von 25.05.–29.05.

täglich 09:00–21:00
🇩🇪 🇬🇧 Bundesweiter Public Climate School Livestream
- Zusammengemischt aus den Highlights aller PCS-Beiträge aus ganz Deutschland
Students for Future Germany
on demand
🇩🇪 🇬🇧 "Treffpunkt: Klima!"
Referat für Umwelt SV TUM
täglich ab 19:30
täglich wechselnd
☕ 🍻 Klimakneipe
- Täglich wechselndes Thema
Students for Future München

Montag, 25.05.2020

09:00–21:00
🇩🇪 🇬🇧 Bundesweiter PCS-Livestream
- Themen: Energiewende, Landwirtschaft, Städteplanung, Psychologie, Flashmob, Livemusik
Students for Future Germany
10:15–11:15
🇬🇧 Marco Kellhammer: "Design and Transition"
- Design und Architektur Vorlesung zum Thema Verantwortung und Weltangelegenheit – Gestaltungspotentiale innerhalb planetarer Leitplanken
Architektur, FB für Industrial Design
10:15–11:45
Zoom Webinar
Meeting-ID:
968 5326 3014
Passwort: 078877
🇩🇪 Prof. Dr. Bernhard Mayer: Physik des Klimawandels
Physik, FB Meteorologie, Klimaforschung (LMU)
13:30–14:30
Webex Webinar
[Voranmeldung erforderlich: sabine.woelflick@hm.edu]
🇩🇪 Prof. Dr. Sabine Wölflick: "Der Klimawandel Grundlagen, Gefahren, Gegenmaßnahmen"
- Was kann jeder Einzelne für seinen CO2-Fußabdruck tun?
Fakultät für Druck und Medientechnik, FB Marketing (HM)
13:30–14:30
🇩🇪 "Meet & Greet goes online"
- Hey, wir haben im Referat für nachhaltige Entwicklung der HM noch Vieles vor – und dafür brauchen wir Deine Unterstützung!
Referat für Nachhaltige Entwicklung der StuVe der HM
14:00–15:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
996 9447 5696
Passwort: Bergwald
🇩🇪 Prof. Dr. Jörg Ewald: "Schwarze Schönheit on the Rocks"
- Leistungen des Tangelhumus im Klimawandel
Wald und Forstwirtschaft (HSWT)
14:00–16:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
945 5892 9347
Passwort: 425348
🇬🇧 "Future Ethics"
Rachel Carson Center (LMU)
ab 19:30
☕ 🍻 Klimakneipe
- Thema: Mobilität
Students for Future München

Dienstag, 26.05.2020

09:00–21:00
🇩🇪 🇬🇧 Bundesweiter PCS-Livestream
- Themen: Soziale Implikationen, Ozonloch, Agroforstsysteme, Biodiversität, Überbevölkerung, Migration, Reisen
Students for Future Germany
08:30–09:30
Zoom Webinar
[Voranmeldung erforderlich: sabine.daude@hswt.de]
🇩🇪 Prof. Dr. Sabine Daude: "Agrarpolitik und der Beitrag der Landwirtschaft zum Klimaschutz"
Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme (HSWT)
10:00–11:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
959 4121 2951
Passwort: 430614
🇩🇪 Gastbeitrag von SINN Power in der Vorlesung "Grundlagen der Energiewirtschaft"
SINN Power beschäftigt sich seit 2014 mit der Herausforderung einer erneuerbaren Energiequelle für Inselbetriebe mit Wellen-, Sonnen- und Windenergie.
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (TUM), Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik
13:15–15:00
Zoom Webinar
[Pre-registration necessary: bein@lmu.de]
🇬🇧 Prof. Dr. Thomas Bein: "Energy Conversion - From Materials to Mechanisms"
- The role of novel photovoltaics concepts in a sustainable energy system
Geeignetes Publikum: Abgeschlossenes Grundstudium in Chemie oder Physik
Fakultät für Chemie & Pharmazie, FB Chemie (LMU)
14:15–15:45
Zoom Webinar
[Pre-registration necessary: sherry.suyu@tum.de]
🇬🇧 Prof. Dr. Sherry Suyu: "Experimental Physics 4"
- Physical processes in our solar system and the Greenhouse effect on global warming
Fakultät für Physik (TUM), Professur für Beobachtende Kosmologie
15:00–16:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
970 0940 1905
Passwort: 703019
🇩🇪 Altan Günsoy: "Die Gefahr von Klimaschutz-Zertifikaten und Greenwashing für Unternehmen"
Global Climate
15:30–17:00
Zoom Webinar
[Pre-registration necessary: Anna.Antonova@rcc.lmu.de]
🇬🇧 "Tourist Landscapes: Environment, Society and Tourism"
Rachel Carson Center (LMU)
16:00–18:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
957 8223 0516
Passwort: 454910
🇩🇪 Prof. Dr. phil. Diego Compagna: "Sozialpolitische Zukunftsfragen"
- Public Climate School: Nachhaltigkeit als Transformationsprojekt Praktiken einer transkapitalistischen Gesellschaft
Angewandte Sozialwissenschaft, Lehrgebiet: Theorien gesellschaftlicher Transformation
17:00–18:00
Webex Webinar
Meeting-ID:
239 982 752
Passwort: PCS2020
🇩🇪 Prof. Dr. Heinz P. Huber: "Physikalische Begrenzungen und Möglichkeiten erneuerbarer Energien"
Fakultät für Mechantronik & angewandte Naturwissenschaften, FB Physik (HM)
ab 19:30
☕ 🍻 Klimakneipe
- Impuls von Prof. Markus Vogt zu "Klimaschutz im Schatten der Corona-Krise - Wie kann langfristige Verantwortung trotz der Zielkonflikte gelingen?" mit Möglichkeit zur Diskussion
Students for Future München

Mittwoch, 27.05.2020

09:00–21:00
🇩🇪 🇬🇧 Bundesweiter PCS-Livestream
- Themen: 1.5°C-Ziel, Bauwesen, Eisenbahn, Antisemitismus, Klimaethik, Startups, Kreatives Quarantänepotential
Students for Future Germany
08:15–09:45
Zoom Webinar
Meeting ID:
915 9154 7761
Passwort: 824319
🇩🇪 Hr. Prof. Dr. Ludwig: "Weil sich das Klima wandelt - Gedanken zwischen einem 1.5°C-Ziel und einem Klimakollaps"
- aus der VL "Angewandte Geographie: Regionale Aspekte des globalen Wandels"
Geographie (LMU)
10:15–11:45
Zoom Webinar
Meeting ID:
946 2102 6387
Passwort: 564516
🇩🇪 💬 "Transformationsethik in Zeiten des Klimawandels und der Beitrag der Kirchen"
- Warum fällt uns die Transformation, trotz ausreichend Begründung so schwer? (Kurzvorträge und Diskussion mit Prof. Dr. Reiner Anselm, Prof. Dr. Markus Vogt und Students For Future)
Theologie (ökumenisch) (LMU)
13:00–14:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
965 3061 4776
Passwort: 720729
🇬🇧 Prof. Dr. Jenia Mukherjee: "Is COVID a 'Capitalocene' Challenge?"
Rachel Carson Center (LMU)
(former Rachel Carson Fellow, RCC Munich)
13:00–14:30
Zoom Webinar
Download Slides
🇬🇧 Prof. Dr. Astrid Herold-Majumdar: "Sustainability and carbon foot print as quality indicators for health care institutions - the role of nurses"
Angewandte Sozialwissenschaft (FB Pflegewissenschaft) (HM)
15:15–16:00
BigBlueButton Webinar
Zugangscode: 462132
🇩🇪 Prof. Dr. Gerta Köster: "Modellbildung & Simulation über die Diskussion mit ParkHere"
- Gastredner: Neven Heuberger von ParkHere - VL: Modellbildung und Simulation
Informatik und Mathematik (HM)
16:00–17:00
Zoom Webinar
Meeting-ID: 
910 4133 2392
Passwort: 692656
🇩🇪 Prof. Oliver Bohlen: "Sonnenbatterie und Windstrom - Energiespeicher für nachhaltige Energiesysteme"
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Institut für nachhaltige Energiesysteme ISES (HM)
17:00
🇩🇪 🇬🇧 "Planetary Health: Beispiele und Perspektiven"
- Prof. Dr. Dr. Sabine Gabrysch, Dr. Kim Grützmacher, Dr. Renzo Guinto
17:00–18:00
Zoom Webinar
Meeting-ID: 
960 3405 7109
Passwort: 092317
🇩🇪 Dr. habil. Tina Heger: "Angewandte Philosophie und Umweltethik für Naturschutz, Landschafts- und Umweltplanung"
- Naturschutz versus Nahrungsmittelproduktion? Umweltethische Impulse für ein Miteinander von Mensch und Natur
WZW Renaturierungs- ökologie, FB Ökologie (TUM)
17:00–18:00
Webex Workshop
Meeting-ID: 
232 697 895
Passwort: PCS2020
🇩🇪 Prof. Dr. Heinz P. Huber: "Workshop zur einfachen Abschätzung des CO2-Fussabdrucks für alle"
Fakultät für Mechantronik & angewandte Naturwissenschaften, FB Physik (HM)
18:00–19:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
4264534489
🇩🇪 "Gemeinwohl-Matrix und Bilanzierung"
- mit Impuls von Herrn Maximilian Begovic, BKK Pro Vita
ab 19:30
☕ 🍻 Klimakneipe
- Thema: Energie
Students for Future München

Donnerstag, 28.05.2020

09:00–21:00
🇩🇪 🇬🇧 Bundesweiter PCS-Livestream
- Themen: Ernährung, Landnutzungspolitik, Kapitalismus, Energie, Wirtschaft, Photovoltaik, Poetry Slam
Students for Future Germany
11:30–13:00
🇬🇧 Dr. Florentine Koppenborg: "Environmental and Climate Transformation in the Asia-Pacific"
- Comparing environmental and climate policies in China, Japan, and the US.
Hochschule für Politik München, Lehrstuhl für Umwelt- und Klimapolitik (TUM)
12:00–13:00
BigBlueButton Webinar
[Voranmeldung erforderlich]
🇩🇪 Dr. Sonja Eser: "Was hat das Artensterben mit mir und mit Corona zu tun?"
- Teil des Programms "KEB – Katholische Erwachsenenbildung"
In Kooperation mit KEB Regensburg e.V.
14:00–15:00
Zoom Webinar
Meeting ID:
910 7882 5277
PW: 329187
🇩🇪 Heinz Schulze: "Was hat der Anbau von Cocapflanzen und die Verarbeitung zu Kokain mit dem Klima zu tun?"
- Warum sind die Cocabläter “gut“und die Verarbeitung zu Kokain das Problem?
Katholische Stiftungshochschule München (KSH)
14:00–17:00
Zoom Webinar
[Voranmeldung erforderlich: englhart@lmu.de]
🇩🇪 Prof. Dr. Andreas Englhart : "Klimawandel dramatisiert! – Engagement  in  aktuellen  Theatertexten"
- Einblick in die Analyse und Diskussion von Theatertexten zum Klimawandel
Fakultät für Geschichts- und Kunstiwissenschaften, FB Theaterwissenschaft
16:15–17:45
🇩🇪 Prof. Dr. Thomas Birner: "Klima und Gesellschaft - Sonne, Wind und Energiehaushalt"
- mit Videobeitrag von Prof. Dr. Harald Lesch und live mit Prof. Dr. Christian Holler, und Prof. Dr. Heinz Huber
Fakultät für Physik, FB Allgemeine Veranstaltungen der Physik (LMU)
17:00–18:00
🇩🇪 Prof. Dr. Harald Kunstmann: "Was auf den Wald zukommt: Antworten eines bayerischen Klimaforschers"
- Live-Chat zum Vortrag vom 27.5. - aus der Vortragsreihe "Vom Klimawandel zur Waldkrise"
Wald und Forstwirtschaft (HSWT)
17:30–19:00
🇬🇧 "Communication of Uncertainty"
- A workshop based on the Uncertainty Handbook (Corner et al. 2015)
ab 19:30
☕ 🍻 Klimakneipe
- Thema: Ernährung & Konsum
Students for Future München

Freitag, 29.05.2020

09:00–open end
🇩🇪 🇬🇧 Bundesweiter PCS-Livestream
- Themen: Artenvielfalt, Soziale Kippelemente, Vegan Kochen, Datteln 4, Trans*feindlichkeit, Organizing, Online-Demonstration
Students for Future Germany
09:45–10:45
🇩🇪 Dr. Christian Hof: "Artenvielfalt am Abgrund"
- Neben der globalen Erwärmung ist der Verlust an biologischer Vielfalt eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Besonders der Schwund natürlicher Lebensräume macht Arten und Ökosystemen zu schaffen, daneben wird aber auch der Klimawandel zu einem immer wichtigeren Bedrohungsfaktor. Mein Vortrag beleuchtet den Zustand der Biodiversität, die maßgeblichen Treiber für das Artensterben und schließlich mögliche Handlungsperspektiven.
Ernährung, Landnutzung und Umwelt, Lehrstuhl Terrestrische Ökologie
09:45–11:15
Zoom Webinar [Voranmeldung erforderlich: schoebel@tum.de]
🇩🇪 Prof. Dr. Sören Schöbel: "Erneuerbare Energien und Landschaftsästhetik"
- Bild und Ästhethik der Energielandschaft
Architektur, FB Landschaftsarchitektur (TUM)
11:00–12:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
979 1818 8798
Passwort: 205525
🇬🇧 Prof. Eric Achterberg: "Future of ocean observations to monitor climate change"
- Expect to see cool seagoing robots and sensors in this session! Prof. Eric Achterberg (GEOMAR) will teach us how they help monitor biogeochemical and physical changes in our oceans, therefore enabling us to track climate change. - VL: "Automation and visualization of laboratory processes and data"
Institute of Hydrochemistry and the Chair of Analytical Chemistry and Water Chemistry, Fakultät für Chemie (TUM)
12:00–13:00
Zoom Webinar
Meeting-ID:
951 5822 2987
Passwort: 503976
🇩🇪 Florian Bemmann: "Digitale Technologien zur Unterstützung nachhaltigen Verhaltens"
- Forschungsstand und Herausforderungen der Human Computer Interaction und Umweltpsychologie, um mit digitalen Technologien die Welt zu verbessern
Fakultät für Mathematik, Informatik und Statistik, Institut für Informatik
17:45–19:30
🇩🇪 Andrea Heil: "Architects for Future und Cradle to Cradle"
- Nützlich fürs Klima statt nur weniger schädlich
Bauingenieurin, Gruppensprecherin Architects for Future München und Cradle to Cradle Baustammtisch München
19:45
📢 Online-Klimastreik
- mehr Infos in Kürze ...
Students for Future Germany
ab 21:00
☕ 🍻 PCS-Abschlussprogramm
- Live DJs anstatt Klimakneipe - Schaut den Party Stream online mit Freunden
Students for Future Germany
On-Demand-Programm

Bauwesen

ab 25.05.
🇩🇪 "Schluss mit Abreißen! Ist Sanieren die bessere Alternative"
- Zukunft der Architektur
ab 29.05.
Moodle HM
Kursname: Public Climate School 2020 SoSe2020 (Jensch)
Passwort: PCS2020
🇩🇪 Prof. Dr. Werner Jensch: "Beitrag der Gebäudetechnik in der Energiewende"
Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik (HM)

Energie

ab 27.05.
🇩🇪 Dr. Petra Hutner: "Zusammen fertig los!"
- Endspurt zu regionaler Wertschöpfung und nachhaltiger Energieversorgung - Teil der Ringvorlesung Umwelt
Referat für Umwelt SV TUM

Ethik

ab 26.06. (wird produziert im Rahmen der Klimakneipe)
Text & Video
🇩🇪 Prof. Dr. Markus Vogt: "Klimaschutz im Schatten der Corona-Krise - Wie kann langfristige Verantwortung trotz der Zielkonflikte gelingen?"
Theologie (ökumenisch) (LMU)

Klimawandel

ab 25.05.
🇬🇧 Prof. Dr. Walter Timo de Vries: "Land Management International - unit climate change and land tenure"
Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Landentwicklung Professur für Bodenordnung und Landentwicklung (TUM)
ab 25.05.
🇬🇧 Prof. Dr. Walter Timo de Vries: "Instruments of Land Mobilisation - unit climate change"
Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Landentwicklung Professur für Bodenordnung und Landentwicklung (TUM)

Politik

ab 28.05.
🇩🇪 Sonja Peterson: "Klimapolitik trotz(t) Corona"
- Teil der Ringvorlesung Umwelt
Referat für Umwelt SV TUM

Theologie

ab 25.05.
🇩🇪 Prof. Dr. Markus Vogt: "Religion & Spiritualität"
- fand im Rahmen des Münchner Forum Nachhaltigkeit am 06. März 2017 in der Orange Bar statt
Theologie (ökumenisch) (LMU)

PCS Wintersemester 2019

Live-Programm

Montag, 25.11.2019

11:00-16:00
💬 Info- und Austauschplattform (Referat für Umwelt Studentischen Vertretung der TUM)
10:15-11:45
🇩🇪 Prof. Dr. Armin Nassehi: Gesellschaft mit zentraler Frage: Wie kann es einer modernen Gesellschaft gelingen, auf eine Anforderung wie den Klimawandel zu reagieren?
11:00-12:00
📰 Pressekonferenz mit wissenschaftlichen Kurzimpulsen, Dr. Michael Stöhr, Prof. Dr. Michael Sterner, Dr. Tina Heger, Dr. Maiken Winter, Dr. Peter Grassmann, Moderation: Dr. Miriam Noa
11:30-13:00
🇩🇪 Samuel Ebert & Prof. Dr. Stefan Winter: Bauen & Klimawandel – Wege und Lösungen für die Zukunft
13:15-16:30
🇬🇧 Seminar: “Less is More” in Architecture, Construction, and Everyday Life with guest speakers Antje Bierwirth and Arne Steffen (architects). Seminar led by Prof. Dr. Werner Lang, Prof. Dr. Christof Mauch, Dr. Gesa Lüdecke, Dr. Simone Linke, and Dr. Ana Hernandez.
14:00-16:00
🇩🇪 Ondřej Kunčar: Klimawandel - es geht um etwas anderes als du denkst
17:30-19:00
Bernd-Eichinger-Platz 1, Audimax der Hochschule für Fernsehen und Film
🇩🇪 Vortrag zu „Green Producing“ von Tessa Frank der Bavaria Fiction: wie geht nachhaltige Filmproduktion?
18:00
🇩🇪 Dr. Johannes Frimmel: Seminar Buch- und Umweltgeschichte: Wilhelm Raabes "Pfisters Mühle", der erste deutsche Umweltroman [Anmeldung erforderlich]
19:00-20:30
🇩🇪 Prof. Dr. Anja Rammig, Prof. Dr. Anette Menzel, Dr. Christian Zang, und Dr. Christian Hof: Offene Diskussionsrunde mit Impulsvorträgen zum Thema Klimawandel
19:00-20:00
Konradstraße 6, Raum 208
🇩🇪 Vortrag und Diskussion bei der Flüchtlingsinitiative München: Was ist Students for Future? mit Vertreter*innen von Students for Future
19:00-20:30
Bernd-Eichinger-Platz 1, Audimax der Hochschule für Fernsehen und Film
📽 Filmscreening: Anote’s Ark
20:45
Georgenhof
☕ 🍻 Klimakneipe

Dienstag, 26.11.2019

8:00-14:00
💬 Info- und Austauschplattform (Referat für Umwelt Studentischen Vertretung der TUM)
8:15
🇩🇪 Prof. Dr. Joachim Winter Individuelles Verhalten und Klimawandel
8:30-10:00
🇩🇪 Dr. Tina Heger: Naturschutz versus Nahrungsmittelproduktion? Umweltethische Impulse für ein Miteinander von Mensch und Natur
8:30-12:00
🇬🇧 Prof. Dr. Uwe Sunde: Macroeconomics & Climate Change
10:00-12:00
🇬🇧 Dr. Fabian Scheipl & Christoph Molnar: Tackling Climate Change with Machine Learning (Workshop und Diskussion) [More Information] [Registration required]
10:15-11:45
🇩🇪 Prof. Dr. Kiran Klaus Patel: Europäische Klimapolitik
12:15-13:00
🇩🇪 Vorlesung und Diskussion zum Klimastreik mit Prof. Dr. Stephan Lessenich (Autor „Neben uns die Sinnflut“), Prof. Dr. Markus Vogt, H. Selinger, Moritz Waldhauser u.a.
12:15-13:45
🇩🇪 Marcel Metten: Klimaschutz und Nachhaltigkeit in der Grundschule
12:15-13:45
Leopoldstraße 13, Haus 1, 2. Stock, Zeitungslesehalle
🇩🇪 Katja Mayr: Planet under Pressure: Konsumethische Ansätze im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung, Vortrag von Dr. Christian Hoiß [Anmeldung erforlderlich]
12:15-13:45
🇩🇪 Prof. Dr. Elke Inckemann: Unterrichtsformen und Unterrichtsqualität in der Grundschule - mit Bezug zu Klimawandel und Klimaschutz
12:30-14:00
🇩🇪 Podiumsdiskussion mit Grüner Jugend, Jungen Liberalen, Junger Union, den Jusos und der Linksjugend ['solid]: Klimapolitik auf kommunaler Ebene - Was tut sich konkret in München
14:00-16:00
🇩🇪 Dr. Michael Stöhr: Physikalische Grundlagen des Treibhauseffekts; Hintergrundwissen zur Nutzung Erneuerbarer Energien
14:00
🇩🇪 Prof. Dr. Jan-Christoph Heilinger: Globale Ungerechtigkeit und individuelle Verantwortung
15:00-16:30
🇬🇧 Dr. Florentine Koppenborg: Climate regime and negotiations over time & COP24 [Registration required]
15:00-16:00
🇬🇧 Samuel Flach: Transformative Organising Towards A Sustainable Future
16:00-18:00
🇩🇪 Bernd Heckmair: Bewegtes Lernen: Handlungs- und erlebnisorientierte Lernformen, Erlebnispädagogik, neurobiologische Grundlagen des Lernens und „City Bound“
16:15-17:45
🇩🇪 Janis Detert: „Generationenkonflikt ums Klima?“ im Rahmen der Übung „Lebenslauf und Generation“ (Seminar, wenige freie Plätze)
16:15-17:15
Leopoldstr. 11, 4th floor conference room
🇬🇧 Discussion with Juliane Kahl (Responsive Fashion Institute)
17:15-18:45
ABGESAGT
Abgesagt: Alexander Schulan: Environmental Ethics
18:00-19:30
🇩🇪 Franziska Weißörtel und Monja Müller: Toranam – eine grüne Utopie nimmt Gestalt an (Ringvorlesung des Referats für Umwelt Studentischen Vertretung der TUM)
18:15-19:45
ABGESAGT
ABGESAGT: 🇩🇪 Dr. Colin Goldner: „Machet sie euch unterthan und herrschet…“ (Genesis 1,28): Zur Notwendigkeit eines anderen Verhältnisses Mensch-Natur (Ringvorlesung „Macht des Verzichts,“ Zentrum Seniorenstudium der LMU)
20:00
Atzinger
☕ 🍻 Klimakneipe
20:00
Campus Cneipe C2 (Garching)
☕ 🍻 Klimakneipe

Mittwoch, 27.11.2019

8:00-9:30
Am Stadtpark 20 (Pasing), Raum KO 349
🇩🇪 Prof. Dr. Nicole Pöttner: Klassische Theorien der Sozialen Arbeit. Diskussion: ist Klima- und Umweltschutz auch ein Thema der sozialen Arbeit?
9:15-11:45
🇩🇪 Prof. Dr. Ralf Ludwig: Klimawandel und Extremereignisse - Neue Erkenntnisse für die Klimaforschung durch die Nutzung von HPC (Vortrag & Publikumsdiskussion)
10:15-11:45
🇩🇪 Prof. Dr. Markus Vogt: Diskussion zum Klimastreik: Politische Handlungsfähigkeit in Zeiten radikalen Wandels (mit Dr. Michael Stöhr, Scientists for Future und Prof. Dr. Nassehi (Soziologe)
11:00-12:00
🇩🇪 Prof. Dr. Hubert. A. Gasteiger und Forschende des Exzellenzclusters e-conversion: Chemistry for Future
12:30-14:00
🇩🇪 Heinz Schulze: Klimawandel und der amazonische Regenwald - Regenwaldschutz ist Menschenschutz
13:30-15:00
Lothstraße 34, A304
🇩🇪 Prof. Dr. Christian Holler: Erneuerbare Energien - ohne heiße Luft
14:00-16:00
Preysingstr. 83, Raum J101
🇩🇪 Diskussion mit Max und Toni von Fridays for Future: Was ist Fridays for Future? Wie sieht der Aktivismus aus?
14:00-16:00
🇩🇪 Gruppendiskussion - Ethnologie und Klimawandel
14:15-15:45
🇩🇪 Dr. Sebastian Feld: Grüne Optimierungsprobleme (Quantum Applications)
14:15-16:45
🇩🇪 Andrea Böhnisch und Magdalena Mittermeier: Klimawandel und Extremereignisse - Neue Erkenntnisse für die Klimaforschung durch die Nutzung von HPC (Wiederholung des Vortrags von Prof. Dr. Ralf Ludwig)
16:00-17:00
🇩🇪 Diskussion mit Impulsvortrag von Dr. Michael Stöhr: Klimakrise und Handlungsoptionen (Im Rahmen der Vorlesung von Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien
17:00-19:00
🇬🇧 Kerem Schamberger: The eco-feminist Revolution of Rojava - Impressions of a Research Trip in March/April 2018: Presentation with pictures and discussion about direct democracy with focus on the climate justice issue
18:00-21:00
Philologicum
🇬🇧 🇩🇪 Workshop: Adressing Climate Change through Writing/Annäherung an den Klimawandel durch Schreiben [Anmeldung erforderlich / Registration Required]
18:15-19:45
Ludwigstr. 31, Raum 021 (EG)
19:30-21:00
🇩🇪 Dr. Matthias Wucherer: Biene pro Klima: Wie ein Wandel in der Kulturlandschaft Insektensterben und Erderwärmung gleichermaßen begegnen kann (Ringvorlesung des Referats für Umwelt der Studentischen Vertretung der TUM)
ab 16 Uhr
🎨👨‍🎨👩‍🎨 Klimakunst: gemeinsames Bannermalen für Freitag — Bitte eigenes Material mitbringen / Climate Art: Painting banners together for Friday — please bring your own materials
ab 17 Uhr
Preysingstr 83
🎨👨‍🎨👩‍🎨 Noch mehr Klimakunst: gemeinsames Bannermalen für Freitag — Bitte auch eigenes Material mitbringen / Even more Climate Art: Painting banners together for Friday — please bring your own materials
21:00
Frida, Steinheilstr. 10
☕ 🍻 Klimakneipe

Donnerstag, 28.11.2019

19:00-21:00
Große Aula (E120), Geschwister-Scholl-Platz
👨‍🎓👩‍🎓 Außerordentliche Studierendenversammlung an der LMU, mit Impulsvortrag von Prof. Dr. Harald Lesch
18:30-21:00
👨‍🎓👩‍🎓 Außerordentliche Studierendenversammlung an der TUM, mit Impulsvortrag von Prof. Dr. Harald Lesch (Übertragung von der LMU)
8:00-15:00
💬 Info- und Austauschplattform (Referat für Umwelt Studentischen Vertretung der TUM)
8:00-10:30
Am Stadtpark 20 (Pasing), Audimax
🇩🇪 Prof. Dr. Diego Compagna: Gemeinwohlökonomie & „Frei“handel als Klimakiller
9:15-10:45
🇩🇪 Prof. Dr. Thomas Fässler: Chemie-Basiswissen als Beitrag zur objektiven Klimadiskussion - Eine Vorlesung mit Experimenten
10:15-11:45
LMU, Große Aula
🇩🇪 Prof. Dr. Henrike Rau, Sarah Kessler (Dept. für Geographie, LMU): Verantwortung, Wirksamkeit und Wissen: Gesellschaftliche Perspektiven zum Klimaschutz (in der Vorlesung von Prof. Dr. Beate Schuster)
10:45-13:00
🇩🇪 Prof. Dr. Michael Suda: Umweltpolitik: Klimawandel im Policy-Zyklus: Keine Zeit für Nachhaltigkeit - MSF am Beispiel der Simpsons
11:15
TUM Luisenstraße, Theodor Fischer Hörsaal (Raum 0360)
🇩🇪 Prof. Dr. Michael Suda: Umweltpolitik: Klimawandel im Policy-Zyklus: Keine Zeit für Nachhaltigkeit - MSF am Beispiel der Simpsons
11:45-13:15
Lothstraße 34, Raum G1.27
🇩🇪 Prof. Dr. Sabine Wölflick: Klimawandel und Marketing
11:45-15:30
Campus Pasing, Raum LO 108
🇩🇪 Prof. Dr. Klaus Gutknecht: Handel und De-Karbonisierung: Wie passt das zusammen? Lokale Wirtschaftskreisläufe und Nachhaltigkeit in der Stadt der Zukunft
12:00-13:45
Leopoldstr. 11, 1st Floor.
🇬🇧 Lunchtime Colloquium with Anna Barcz on “Literature and Environmental History: A Case from Soviet East Europe”
13:00-14:15
Lothstr. 17, Turmzimmer X 3.015
🇩🇪 Prof. Ralph Buchner: Design-Projekt: Gestaltung der großen Transformation. Impulsvortrag: Spiritualität für inneren Tranformation [Anmeldung erforderlich]
13:15-14:45
🇩🇪 Prof. Dr. Julia Pongratz: Erstellung von Klimaszenarien [Anmeldung erforderlich]
13:15-15:45
🇬🇧 Dr. Andy Krause: (Climate) Scenarios and projections
14:00-15:00
Leopoldstr. 11, 1st Floor.
🇬🇧 Environmental Studies Certificate Program Reading course
14:00-16:00
🇩🇪 Dr. Maunela Barth: Bunt, essbar, insektenfreundlich - nachhaltige Umgestaltung durch urbanes Gärtnern
14:00-15:00
Hochschule München, Karlstr. 6, 2. Stock Raum 213
🇩🇪 Klimaschutzstandards im Wohungsbau
14:15-15:45
🇩🇪 Prof. Dr. Susanne Reichlin: Der Bergsturz von Plurs 1618. Menschengemachte Naturkatastrophen in historischer Perspektive
14:15-15:45
🇩🇪 Dr. Nicolai Hannig: Umweltgeschichte
14:15-15:45
🇩🇪 Prof. Dr. Klaus Vollmer: Auswirkungen des Klimawandels auf Japan
14:15-15:45
🇩🇪 Prof. Dr. Helmut Küchenhoff: Statistische Modelle und Datenanalyse in der Klimaforschung: Fakten, Folgenabschätzung, Wirkung von Maßnahmen
14:15-15:45
🇩🇪 Prof. Dr. Andreas Englhart: Vortrag "Schluss mit der Geduld! Klimawandel im Theater der Gegenwart" mit anschließender Diskussion
14:30-16:00
🇩🇪 Frederik Heymannn: World Building Workshop - Erschaffe deine eigene Gesellschaft
14:45-16:15
Lothstr. 17, Kleiner Hörsaal – Raum X 1.019
🇩🇪 Prof. Ben Santo: Gestaltungslehre-Vorlesung: Design im Kontext von gesellschaftlichem Wandel und transformativen Prozessen [Anmeldung erforderlich]
15:00-16:00
Hochschule München, Karlstr. 6, 2. Stock Raum 213
🇩🇪 Ökobilanzen
15:15-16:45
Lothstraße 34, A304
🇩🇪 Prof. Dr. Heinz Huber: Physikalische Potentiale und Limits erneuerbarer Energien
16:00-17:00
🇩🇪 Dr. Franziska Bergmeier: Ozeane im (Klima)Wandel: Erforschung und Schutz mariner Biodiversität
ab 16:00
🎨👨‍🎨👩‍🎨 Gemeinsames Bannermalen für Freitag / Painting Banners for Friday
16:15-17:45
Leopoldstr. 11a, 4th floor conference room
🇬🇧 Prof. Dr. Monica Vasile: Environmental Anthropology
16:45-18:15
🇬🇧 Prof. Thomas Auer: Klimagerechtes Bauen
16:15-17:45
Leopoldstr. 13, Raum 1407
🇩🇪 Dr. Christian Hoiß: Bildung für nachhaltige Entwicklung und ökologischer Fußabdruck [Anmeldung erforderlich]
16:45-17:45
Hochschule München, Karlstr. 6, 2. Stock Raum 213
🇩🇪 2030 wohnen wir klimaneutral!
17:00-18:30
🇩🇪 Prof. Dr. Michael Schrödl: Lebensraum Antarktis und der Klimawandel
17:45-18:45
Hochschule München, Karlstr. 6, 2. Stock Raum 213
🇩🇪 Klimagerechtigkeit - Partnerprojekte
ab 18:45
Hochschule München, Karlstr. 6, 2. Stock Raum 213
🇩🇪 Open-end Diskussion bei Rotwein und Käse
18:00-20:00
Bernd-Eichinger-Platz 1, Audimax der Hochschule für Fernsehen und Film
📽 Filmscreening: Cowspiracy mit Impulsvortrag zu Ernährung und Klimawandel von Jürgen Müller
20:00-21:30
Bernd-Eichinger-Platz 1, Audimax der Hochschule für Fernsehen und Film
📽 Filmscreening: Be’ Jam Be
21:00
Alter Simpl
☕ 🍻 Klimakneipe

Freitag, 29.11.2019

8:30-10:00
Karlstraße 6 (rechter Eingang), Hörsaal 21
🇩🇪 Prof. Dr. Wilfried Hagg: Gletscher im Klimawandel
10:00-11:00
🇩🇪 Prof. Dr. Matthias Garschagen: Die Arbeit des Weltklimarates und Ergebnisse des Sonderberichtes zum Ozean und der Kryosphäre (SROCC)
10:15-11:45
Leooldstr. 13 H1 Raum 1211
🇩🇪 Elisabeth Fuchs: Bildung für nachhaltige Entwicklung im Sachunterricht - Unterrichtsbeispiel
10:30-11:30
Lothstr. 17. HM FK 12, Grundlagenraum X 1.018
🇩🇪 Prof. Matthias Edler-Golla: Impulsvortrag: Design im Anthropozän
11:15
Pinakothekenwiese
👨‍🎓 Treffpunkt Studi-Block
12:00
Königsplatz
18:00
Max-Joseph-Platz
🚴‍♀️🚴 Critical Mass

Samstag, 30.11.2019

20:00-21:30
Rote Sonne
🇩🇪 Green Clubbing - Können wir noch (nachhaltig) feiern? Mit Redner*innen von GWÖ Bayern, Scientists for Future sowie Clubbetreibern
ab 21:30
Rote Sonne
💬 offenes Podium zum Rückblick auf die Public Climate School
Aufzeichnungen

Einige der Veranstaltungen während der Public Climate School wurden aufgezeichnet. Ihr könnt euch die Aufzeichnungen auf dem YouTube Account der Students For Future nochmal ansehen (Leider haben wir teilweise nur das Audio der Kamera aufnehmen können, weil wir nicht auf die Hörsaaltechnik zugreifen konnten).

Am Donnerstagabend zu Beginn der Studierendenversammlungen wurde auch ein Vortrag von Prof. Dr. Harald Lesch live gestreamt. Diesen könnt ihr euch hier ansehen:

Die Folien zu Leschs Vortrag könnt ihr euch hier herunterladen.

„It is our predicament that we live in a finite world, and yet we behave as if it were infinite.“
— Naomi Klein

Downloads, Material, Presse

PCS Werbematerial

Wenn ihr die PCS in eurer Vorlesung vorstellen wollt, oder euren Profs und Mitstudent*innen Bescheid sagen wollt, könnt ihr folgendes Material nutzen.
Material zur PCS im SoSe 21

Flyer

Auf unseren Flyern ist einier der wichtigsten Indikatoren der fortschreitenden Klimakrise abgebildet - der globale Temperaturanstieg.

Wenn ihr Flyer haben wollt, meldet euch am besten einfach in unserer Telegram-Diskussionsgruppe oder schreibt uns eine Mail.

Pressemitteilungen

Ihr wollte einen Artikel über uns schreiben? Cool! Hier findet ihr unsere Pressemitteilungen nochmal zum herunterladen:

PM vom 22.11.2021: Public Climate School – Über 100 Klimabildungsveranstaltungen in einer Woche
PM vom 20.11.2021: Public Climate School – Klimabildung für alle!
PM vom 24.06.2021: Klimagerechtigkeit ins Hochschulgesetz!
PM vom 17.05.2021: Steig für 1,5 Grad auf’s Rad - Eine Radl-Demo für die Bildungsrevolution
PM vom 06.05.2021: Wandel fängt mit Bildung an! Studierende revolutionieren das Bildungssystem
PM vom 12.02.2021: Post für Söder und Sibler: Studierende fordern verbindliche Nachhaltigkeitsziele für das neue Bayrische Hochschulgesetz
Ältere PMs anzeigen PM vom 10.11.2020: Bildung für die Zukunft: Klimawissenschaft für alle! PM vom 22.10.2020: Die Revolution „bottom-up“: Studierende fordern – die LMU tut zu wenig PM vom 25.05.2020: Auftakt der Public Climate School: eine Woche Klima für alle PM vom 19.05.2020: Digitale Public Climate School - eine Woche Klima für alle PM vom 14.05.2020: Public Climate School - Hochschulen sind Teil der Lösung! PM vom 02.03.2020: Der Gärtner kommt – München wieder grün machen PM vom 21.01.2020: Freitagsstreik mit dem Präsidenten der HM
PM vom 26.11.2019 zu den Studierendenversammlungen
PM vom 19.11.2019 zur Public Climate School

Pressebilder

Hier findet ihr Bilder, die ihr in Artikeln über uns verwenden könnt. Vergesst dabei nicht, den*die Fotograf*in zu erwähnen.

Links

Hier findet ihr eine laufend aktualisierte, gemischte Sammlung an Links & Material, um euch tiefer zu Klimathemen zu informieren und auf dem Laufenden zu bleiben. Regelmäßig stellen wir diese auch auf Social Media vor.

Mehr anzeigen
  • Rede von Prof. Dr. Martin Leitner:
    Am 24. Januar dieses Jahres hat der Präsident der Hochschule München, Prof. Dr. Martin Leitner, auf unserem Studi-Streik eine Rede gehalten. Hier könnt ihr euch die Rede nochmal ansehen!
  • Buchtipps:
    • Jonathan Safran Foer: Wir sind das Klima!, 2019, Köln: Kiepenheuer&Witsch, ISBN: 978-3-462-05321-0. Verlagswebseite, Spotify
    • Luisa Neubauer, Alexander Repenning: Vom Ende der Klimakrise, 1. Aufl. 2019, Stuttgart: Tropen, ISBN: 978-3-608-50455-2. Verlagswebseite, Spotify
    • David Nelles, Christian Serrer: Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel. Webseite
    • Kostenlose Quarantäne E-Books: Verso Books
  • Volker Quaschning über die Zusammenhänge zwischen Klimakrise und Coronakrise:
    "Was kollabiert noch alles nach Corona?" auf YouTube.
  • WMO Statement on the State of the Global Climate in 2019:
    Hier findet ihr den Bericht zum Download als PDF. Kurz zusammenfassende Artikel haben zum Beispiel die SZ oder Heise Telepolis.
  • Aktuell keine Abschaffung des 52-Gigawatt-Photovoltaik-Deckels:
    Derzeit gibt es immer noch einen Deckel im EEG Gesetz zur Förderung von Solarenergie. Es wird geschätzt, dass diese Grenze im Frühsommer erreicht wird, ab dann entfällt die Förderung. Leider ist bis jetzt keine Einigung zur Abschaffung in Sicht, da Union und SPD noch keinen Konsens zur Windkraft (!) gefunden haben.
  • Klimakrise statt Klimawandel:
    Allein die verwendeten Begriffe können unterbewusst die Wahrnehmung verändern. Das wird auch als Framing bezeichnet. Die britische Zeitschrift The Guardian hat daher 2019 ihre Sprach-Konvention geändert. Falls dich mehr dazu interessiert z.B.: klimafakten.de, SZ

(Diese Links dienen zur Information und bedeuten nicht, dass Students for Future München mit den verlinkten Quellen in Zusammenhang steht, die Meinung teilt, oder Geld dafür bekommt)